Sparkasse zu Nachteilen von BTC (lol!)

8 „Gefällt mir“

Anonymität

Hohe Transparenz

:joy:

5 „Gefällt mir“

Mir gefällt auch

Software muss verbessert werden

… ok, wird gemacht. :smiley:

Und wirklich Respekt für

Dezentrale Struktur bedeutet Unabhängigkeit von Banken

… wohlgemerkt bei den Vorteilen. :eyes:

6 „Gefällt mir“

-Keine echte Währung
-Kein gesetzliches Zahlungsmittel

Ich glaube sie haben händeringend mehr Argumente dagegen gesucht.

Aber Respekt. Nirgendwo steht, dass es das nächste Myspace wird und jeder Shitcoin der nächste Bitcoin sein könnte.

4 „Gefällt mir“

Gehört das nicht in den Meme Thread? :rofl:

3 „Gefällt mir“

ja sehr anonym das BTC Netzwerk :joy: zum Glück ist nicht jede kleine Transaktion in der blockchain einsehbar :+1::rofl:

Da hat sich Roman zu früh gefreut mit der Sparkasse in Titel, ich sehe die Spasskassen aktuell deutlich mehr als FUD-Accerator als Chance für bitcoin

1 „Gefällt mir“

Also ich finde die Liste gar nicht mal soooo schlimm.

Es ist doch eher so, dass eine Liste mit „Vorteilen und Nachteilen“ generell schwierig ist. Beispiel „Anonymität“ (wenn auch der Begriff nicht ganz korrekt ist), denn Anonymität Vor- aber auch Nachteile. Oder auch „nicht reguliert“, auch diese Eigenschaft hat Vor- und Nachteile.

Was wohl passiert, wenn man auf „Termin vereinbaren“ klickt? Bekommat man dann wirklich Bitcoin-Beratung??? Auf die Qualität dieser Beratung wäre ich gespannt… :rofl:

2 „Gefällt mir“

Schön, dass sie sich für moderne Anlageklassen interessieren, wir haben da was besseres für sie als dieses komische Internet Geld: Mirk Düller!

1 „Gefällt mir“

Kann das bitte mal jemand ausprobieren mit verstecktem Mikro? Ich würde für den Content sogar zahlen! :joy:

3 „Gefällt mir“

lol. Wenn einem nix mehr einfällt, aber man das Template mit den bullet points irgendwie vollkriegen muss. Kenn ich nur zu gut…

2 „Gefällt mir“