Sendungs-Tipp! Auf Gedeih & Verderb – Der Mensch & das «entfesselte» Geld

Hallo Community

Ich habe heute diese Sendung geschaut und fand sie sehr spannend. Vorallem die beiden Beiträge zum Schluss über den Rapper und die Millionärin haben mich stark berührt. Was denkt ihr darüber?

1 „Gefällt mir“

Danke!
An sich sehenswert.
Sehr interessant fand ich am Schluss Marlene Engelhorn, die erfahren hatte, dass sie wohl einen zweistelligen Millionenbetrag erben wird. In Österreich fällt hierfür keine Erbschaftssteuer an! Ihre Familie hat wohl BASF gegründet :wink:

"Ich war sehr sauer weil das mit Gerechtigkeitsvorstellungen, die ich habe, überhaupt nicht zusammen passt und für mich hat sich daraus der Konflikt ergeben: gut, wenn ich die eine politische Vorstellung habe, dann muss ich aber auch in meinem politischen Handeln konsequent das miteinander verknüpfen und in meinen Augen geht das einfach nicht wenn man auf den Millionen sitzen bleibt, sondern man muss dann auch so fair sein und sagen: ich hab dafür nichts gemacht. "

Sie hat sich entschieden mind. 90% des Vermögen abzugeben! Marlene engagiert sich auch bei der Initiative TaxMeNowchange.org: Petition: Millionär*innen fordern höhere Besteuerung von Millionenvermögen

Für mich heißts hier weiter dran bleiben. Bei Youtube gibts ein paar längere und kürzere Interviews mit der Frau: https://www.youtube.com/results?search_query=marlene+engelhorn

Einen Podcast von Deutschlandfunk Kultur habe ich auch gefunden:

Werde mir mal das 2,5h lange Interview bei Jung & Naiv reinziehen:

Piet

1 „Gefällt mir“

Cool, danke für die weiterführenden Links und Hintergrundinformationen! Immer schön, neue Inputs zu kriegen!

1 „Gefällt mir“