Seed aufbewahren auch mit den ersten 3 Buchstaben pro Wort möglich?

Hello, man kann ja mit den ersten 4 Buchstaben für die einzelnen Wörter in einem Seed, jeweils auch das ganze Wort ableiten.

Wenn ich von meinen 24 Wörtern aber nur jeweils die ersten 3 Buchstaben notiere, wäre es auch in einem überschaubaren Rahmen möglich, eine Wallet wiederherzustellen? Also händisch, wenn man ein bisschen rumprobiert, bis es klappt.

Oder begebe ich mich da bereits auf ganz dünnem Eis, meine Wallet evtl. nicht mehr wiederherstellen zu können, weil mit nur 3 Anfangsbuchstaben pro Wort, die Kombinationsmöglichkeiten bereits immens sind :smiley:

Das kommt darauf an, wie Du „überschaubaren Rahmen“ definierst.

Guck’ doch mal rein:

Allein für „abs“ und „acc“ gibt’s jeweils 4 mögliche Worte.

Die müsstest Du alle testen. In jeder Kombination mit den anderen 22 bzw. 23 Worten.

„Das läppert sich“, wie man bei uns so schön sagt.

Damit die richtigen 24 Worte zu erzeugen ist natürlich weniger Aufwand, als die 24 Worte komplett ohne Anhaltspunkte zu erraten, aber trotzdem ist der Aufwand ziemlich hoch.

2 „Gefällt mir“

Warum möchte man dieses fehleranfällige System verwenden mit 3 Buchstaben? :face_with_monocle:

2 „Gefällt mir“

Sehr spannende Frage!

Für ein einzelnes Wort ist das kein Problem, da es immer nur eine Handvoll an Möglichkeiten gibt. Das kannst du in der Wordlist mal ausprobieren (mit Strg + F)

Hier ein Beispiel:

Screenshot 2021-11-02 at 12.33.50

Für eine ganze Mnemonic darfst du das aber auf keinen Fall machen, da die Möglichkeiten sich mit jedem Wort immer weiter vergrößern.

Nehmen wir mal an es gibt für jedes „Wort“ dass du aufschreibst wie hier im Beispiel 5 Möglichkeiten. Bei 23 Wörtern (das 24. Wort lassen wir wegen der Checksumme mal weg - denn mit drei Anfangsbuchstaben sollte diese Eindeutig sein). Das ist natürlich nicht ganz richtig, da es auch Wörter mit weniger Möglichkeiten (und auch eindeutige) gibt, aber nur mal als Beispiel:

Das wären dann 5^{23} = 11.920.928.955.078.125 Möglichkeiten.

Bei nur zwei Möglichkeiten pro Wort wären es immer noch 2^{23} = 8.388.608 Möglichkeiten.

Ob hier Notfalls Brute Force möglich wäre kann ich auf den ersten Blick nicht sagen, dazu müsste man eine genauere Anzahl an durchschnittlichen Möglichkeiten berechnen.

Schauen wir uns es mal mit einer 12-Wort Mnemonic an:

Backup Wörter
clown 7
vanish 2
marble 6
surge 6
popular 1
outdoor 4
depart 5
pool 1
dust 1
alter 1
rookie 3
cliff -

Cliff ergibt sich mit cli durch die Checksumme.

Das wären dann 30240 Möglichkeiten. Mit Brute Force kein Problem, händisch nicht möglich. Mit 24 Wörtern sieht die Sache dann aber komplett anders aus.

Wenn man mit dem Muster im Beispiel hochrechnen würde landen wir bei 914.457.600 Möglichkeiten.

Den einen Buchstaben mehr aufzuschreiben ist doch halb so wild! :wink:

Milde ausgedrückt.

8 „Gefällt mir“

Damit nicht jeder, der den Seed finden sollte, gleich denkt „aah, das ist ein Seed“.

Alles klar! Das hilft mir weiter. Also händisch nahezu not possible :smiley: Dann bleib ich bei den 4 Buchstaben :slight_smile:

Schreib den Seed einfach so auf:

clowvanimarbsurgpopuoutddepapooldustalterookclif

Die ersten vier Buchstaben und alles hintereinander pflanzen.

Dann gibt es natürlich noch Überlegungen sein Backup zu codieren - aber davon würde ich ganz klar abraten. Don’t roll your own crypto.

Die Integrität deines Backups ist viel wichtiger als die „Verschlüsselung“.

2 „Gefällt mir“

Ich würde noch hinzufügen, dass man es evtl. auf Grund von Keyloggern lieber auf seiner Hardware Wallet ausprobieren sollte und nicht die Browser Suchfunktion benutzt. Evtl. bin ich da auch nur etwas paranoid.

Oh und mir gefällt an der bip39 Wordlist, dass man sich theoretisch auch die Zahlen aufschreiben könnte und nicht die Buchstaben.

Screenshot 2021-11-02 at 12.33.50
Z.B. 0019002000210022 …etc

3 „Gefällt mir“

Natürlich meinte ich dass man das mit zufälligen Wörtern bzw. einem Spaß-Seed ausprobieren soll! :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Ja ja, niemand mag Schlauschnacker. :smiley:

:heart:

2 „Gefällt mir“