Saudi Arabien kündigt Petrodollar Abkommen auf

Hab ich was verpasst, oder wurde das hier noch gar nicht erwähnt? War zwar durchaus schon vermutet worden aber jetzt ist es wohl offiziell: Saudi Arabien verlängert das historische Abkommen mit den Vereinigten Staaten nicht, Öl nur gegen US Dollar zu verkaufen.

5 „Gefällt mir“

Ja bin auch überrascht, dass diese News keine größeren Wellen schlägt.

1 „Gefällt mir“

Ja, es sollte mehr behandelt werden. Der US Dollar gerät ins Schwächeln

Dann hoffen wir mal, das die Sharia und die fehlende Demokratie in Saudi Arabien nicht bald zu einem offiziellen Problem erklärt wird, dass man unbedingt von außen bearbeiten möchte. Kann aber natürlich auch sein, dass jemand bald innerhalb der saudischen Familie gerne die Führung übernehmen möchte und dabei Hilfe bekommt. :smiley:

Aber im ernst, früher wäre die Wahrscheinlichkeit dafür viel höher gewesen. Aber ich denke den USA entgleitet nach und nach die Kontrolle über diese Länder. Saudi Arabien kuschelt auch schon länger mit China und hat mit dem Iran die Bögen mithilfe von China geglättet. Da sind eindeutige machtpolitische Verschiebungen in Gange.

4 „Gefällt mir“

Habt ihr eine Quelle?

Ich befürchte schon, dass dann vielleicht ganz zufällig „Massenvernichtungswaffen“ bei den bösen Saudis gefunden werden :sweat_smile:

7 „Gefällt mir“

Bei denen rollt jetzt der Rubel!

Seltsam, was soll denn der Rubel nutzen wenn Russland selbst produziert?

Würde dann eher Yuan, Eur oder Gold vermuten.

1 „Gefällt mir“

The crucial decision to not renew the contract enables Saudi Arabia to sell oil and other goods in multiple currencies, including the Chinese RMB, Euros, Yen, and Yuan, instead of exclusively in US dollars. Additionally, the potential use of digital currencies like Bitcoin may also be considered.

Schon komisch, dass das Thema im Mainstream und in Bitcoinkreisen nicht prominent in den News ist.

In a more recent move, Saudi Arabia has announced its involvement in Project mBridge, a project which explores a multi-central bank digital currency (CBDC) platform shared among participating central banks and commercial banks. It is built on distributed ledger technology (DLT) to enable instant cross-border payments settlements, and foreign-exchange transactions.

Ah, auch mächtige Ölkartelle haben erst ihre Shitcoin-phase!

2 „Gefällt mir“

Dacht ich mir doch, dass Rubel da weit hinten kommen.

Aber ja, es bedeutet nicht das der Petrodollar gekündigt wurde, sondern dass es jetzt nur aufgeweicht wurde aber trotzdem weiter an die USA verkauft. Jetzt wohl vor allem auch mit der EU in Eur, da wir Russland boykottieren?

Ich denke, die werden in allen möglichen Währungen verkaufen. Aber Europa und vorallem China sind ja die grössten Abnehmer.

USA ist fast Öl neutral (inport/export) mittlerweilen und Russland exportiert ja selbst.

2 „Gefällt mir“

Die Zukunft gehört wohl eher der goldhinterlegten blockchain-Währung der Bric-Staaten….

…nein.

Ich kann mir ja vieles vorstellen. Aber nicht, dass diese Staaten eine gemeinsame, goldhinterlegte Blockchainwährung auf die Kette kriegen.

Mal ganz davon ab, eine goldhinterlegte Blockchain grundsätzlich zu hinterfragen…

2 „Gefällt mir“