RaspiBlitz

Hallo zusammen.

Seit einiger Zeit habe ich eine Lightning Node (RaspiBlitz V 1.2) laufen.

Das Teil funktionierte auch ganz ordentlich bis ich neulich meine Connect Box von Unity Media neu starten musste.

Wenn ich nun meinen RaspiBlitz wie gewohnt über meinen Lubuntu-PC via Terminal ansteuern möchte kommt immer folgende Meldung:

Ich habe es dann auf meinem Windows 8-Laptop über MobaXterm versucht und erhielt diese Nachricht:

Ich bin nun etwas ratlos, da ich an der Connect Box-Konfiguration nichts verändert habe und dort auch immer noch die gleichen Geräte angeschlossen sind wie vor dem Neustart der Box.

Ich habe bereits über Google recherchiert und einige englischsprachige Foren gefunden.
Als Nicht-IT’ler war ich mit den dortigen Lösungsvorschlägen allerdings überfordert bzw. diese haben zu keinem positiven Resultat geführt.

Kann mir eventuell jemand hier aus dem Forum weiterhelfen?

Ganz herzlichen Dank schon mal im Voraus.
Reinhard

Das gibt es viele mögliche Gründe, ich rate mal:
Der RaspiBlitz hat eine andere IP-Adresse bekommen.
Teste doch mal mit:

$ ping 192.168.0.31

1 Like

Ja ich denke auch die IP hast sich geändert. Vielleicht kannst du in der Connect Box (also der Web-Oberfläche) einsehen, welche Geräte in deinem Netzwerk sind. Da steht dann auch eigentlich die IP dabei. Falls die Connect Box die Funktion mitbringt, macht es eventuell Sinn dem Raspberry immer die gleiche Ip zuzuweisen. Oder du gibst dem eine Feste IP Adresse außerhalb des DHCP Bereichs.

Vielen Dank Elmar.

Ping lieferte folgendes Ergebnis:

Der RaspiBlitz scheint also tatsächlich eine andere IP-Adresse zu haben?

@kannix: Auch Dir vielen Dank für Deine Antwort.

In der Web-Oberfläche der Connect Box kann ich in der Tat die verbundenen Endgeräte einsehen.
Der RaspiBlitz ist dabei jedoch nicht aufgeführt, obwohl er via Netzwerkkabel mit der Connect Box verbunden ist.

Ich bin irgendwie verwirrt…

Also die Faule Variante ist noch einmal mit nmap dein Netzwerk zu scannen um zu schauen ob er unter irgendeiner IP online ist. Dazu kannst du dann z.B.
sudo nmap -sS -p 22 192.168.0.1/24 nutzen.

Danach bleibt dann nur noch den Raspi an Maus, Tastatur und Monitor anzuschließen und von dort die Netzwerk Konfiguration zu checken :wink:

Danke - werde ich die Tage testen. :wink:

Traue mich kaum dieses Thema nochmal aufzuwärmen, aber ich komme mit der ganzen Thematik nicht zu Rande… :roll_eyes:
Habe leider nur ein Thinkpad und keinen externen Monitor, den ich an den RaspiBlitz anschließen kann.
Wie kann ich da die Netzwerkkonfiguration checken?
Linux-Anfänger + RaspiBlitz = totale Überforderung :grimacing: