Quantensicherer Cryptographieschlüssel

Welche quantensichere cryptographische Schlüssel gibt es denn derzeit?

Wenn Ich von Veracrypt bei Datenträgern ausgehe würd Ich einfach eine Kaskade bauen.

Für noch normal Paranoide 2x für alle anderen 3x ^^

Nun… zunächst gibt es keine Quantencomputer. Zweitens gibt es nur wenige Verfahren die aktuell und laut Theorie sicher wären. Falls du Interesse daran hast, welche das sind oder dabei helfen willst welche zu finden wende dich an http://pqcrypto.org/

Aber gute Themeneröffnung…

2 „Gefällt mir“

Aktuelle Erwartung (dazu gibt es auch schon viele Forenbeiträge):

Bei den Hashfunktionen sieht man aktuell kein großes Problem. Durch Grover‘s Algorithmus könnte man auf einem Quantencomputer zwar die Sicherheit verringern (z.B 256 bit auf 128 bit), aber auch das wäre wahrscheinlich noch sicher genug. Das hängt davon ab wie viel schneller Quantencomputer im Vergleich zu heute z.B. hashen könnten.

Das Signatur Verfahren ECDSA (basierend auf Elliptischen Kurven), mit dem sichergestellt ist, dass jeder nur seine eigenen Coins ausgibt, ist heute noch sehr sicher, könnte aber zu Quantencomputer-Zeiten durch den Shore-Algorithmus unbrauchbar werden.

Optionen:

Hierzu gibt es z.B. einen umfangreichen englischen Wikipedia Artikel. In der deutschen steht das:

Wikipedia zu potentiellen post-quantum Verfahren (unabhängig von Bitcoin):

Seit 2016 läuft bei der NIST ein Standardisierungsprozess, um jeweils einen Algorithmus für Schlüsselaustausch/Verschlüsselung und Digitale Signaturen zu testen und zu standardisieren. Dieser ist seit dem 22. Juli 2020 in der dritten Runde und könnte noch bis 2021/22 dauern.

Wie nun auch die NIST selbst schreibt, ist es wahrscheinlich, dass ein gitterbasierter Algorithmus (engl. lattice-based) zum Standard gemacht wird. Im Auswahlverfahren befinden sich derzeit noch sieben Algorithmen, davon sind fünf gitterbasiert, ein Algorithmus basiert auf multivariaten Polynomen und einer auf fehlerkorrigierenden Codes.

Ich würde auf ein gitterbasiertes Verfahren tippen; das ist das, was man überall hört (nicht nur mit Bezug auf Bitcoin). Es gibt zur gitterbasierten Kryptographie auch schon zahlreiche Papers mit Bezug zu Bitcoin. Damit sind anscheinend einfache Signatur- sowie auch Multisignatur-Verfahren möglich.

2 „Gefällt mir“