Programm und Video und Audiospuren parallel zu cutten

Gibt es hier Empfehlungen?

Ich habe ein Problem, das mich echt belastet und ich möchte es einfach nur noch gelöst haben, dafür benötige ich eine entsprechende Software:

DaVinci soll ja sehr gut sein, aber das bekomme ich auf meinem Pc nicht geöffnet und ich konnte auch nicht herausfinden, wie ich das Problem gelöst bekomme.

Mit WindowsMovieMaker kann ich die Audiospuren nicht groß genug machen und mit VSDC Free Video Editor (zumindest mit der kostenlosen Version) kann ich generell keine Audiospuren bearbeiten.

Perfekt wäre es halt, wenn ich parallel zu meiner seperaten Audiospur auch die Audiospur des Videos sehen könnte, um sie einfach optisch anzugleichen und nicht jedesmal das Video abspielen zu müssen, damit ich sehe, ob die Ton synchron zum Bild ist.

Vielleicht gibt es hier ja zufällig jemanden, der sich in dem Berreich auskennt und eine Software empfehlen kann…
Zur Not gebe ich dafür auch Geld aus, aber eine kostenfreie Alternative würde ich natürlich bevorzugen^^

Habe bisher Adobe Premiere Pro und Davinci Resolve benutzt.
Sind meiner Meinung nach die besten Programme…wobei Davinci Resolve als kostenloses Programm vollkommen ausreicht. Gibt keinen Grund Premiere Pro zu kaufen, wenn man nicht eh im Adobe Kosmos unterwegs sein will.
Kommt irgendeine Fehlermeldung oder warum startet Davinci Resolve nicht?

Zu dem Problem. Bei allen Videobearbeitungsprogrammen sind standardmäßig Ton und Videospur verknüpft. Mit Rechtsklick auf die Spur kannst du diese Verknüpfung aufheben und sie dann unabhängig voneinander verschieben und bearbeiten.
Bei Davinci Resolve musst du dazu unter den Reiter „Edit“ gehen, Video und Tonspur markieren und den Haken bei „Link Clips“ und „Conform Lock Enabled“ entfernen. Dann kannst du die Spuren einzeln anklicken und verschieben, cutten etc.

1 Like

Ja, ich weiss nur nicht damit umzugehen…

Öffnen kann die die Software über das ResolveSymbol

Dann kommt der Hinweis.
Vielleicht reicht es schon den GPU Treiber zu aktualisieren, ich hab nur keine Ahnung was und wo der ist (irgendwo im Gerätemanager wahrscheinlich)?

Und in den Konfigurationseinstellungen, weiss ich dann komplett nicht mehr wo oben und wo unten ist, falls ich dort überhaupt etwas ändern soll…

Was für eine Grafikkarte hast du?

Kannst du unter Systemsteuerung - System - Geräte-Manager unter Grafikkarten anzeigen lassen.
Ansonsten auch mit dem Tool https://www.heise.de/download/product/gpu-z-53217

Grafiktreiber zu aktualisieren kann helfen.

Falls du nur eine Onboard Grafikkarte hast unterstützen viele Videobearbeitungs Programme das glaube ich nicht und es reicht Leistungstechnisch dann auch nicht so wirklich zum Rendern eines Videos aus. (bzw. dauert dann halt ewig wenn man es in einer höheren Auflösung rendern will).

//
Der Memory und GPU Punkt bei Davinci Resolve wäre als Screenshot dafür interessanter gewesen :wink: vielleicht kannst davon ja nochmal kurz einen Screenshot machen.

ATI Radeon 3000 Graphics

Ironischerweise hat mich mein kleiner Bruder gestern erst gefragt, ob ich ene Grafikkarte brauche, weil er noch eine übrig hat^^

Danke, dass du versuchst mir zu helfen :slight_smile:

uff^^ die Grafikkarte ist ja von 2008.
Dann wundert es mich nicht, dass sie nicht kompatibel ist mit Resolve. :slight_smile:

Welche Grafikkarte hat denn dein Bruder? Dann würde ich auf jeden Fall erst mal die reinbauen, falls die aktueller ist.

Ja der Pc ist nicht der neueste :sweat_smile:

Kürzlich ist auch die Festplatte abgeschmiert und seit dem stimmt auch etwas mit der Audioeingabe nicht: https://hive.blog/deutsch/@theonlywalker/neuestes-update-zur-youtubevideoentwicklung-13
Aber das ist momentan nicht mein größeres Problem^^

Da muss ich ihn mal fragen, aber neuer als meine ist sie defintiv.

Du brauchst eine Grafikkarte die OpenCL unterstützt. Allerdings würde ich mir an deiner Stelle sowieso einen neuen PC kaufen, wenn der schon so alt ist.

Mit dem Gedanken hatte ich auch schon gespielt.

Aktuell würde ich allerdings einfach nur gerne möglichst schnell das Video fertig bekommen.

Wie sieht das aus, wenn ich eine Ankündigung mach und es noch länger dauert als es so schon zu erwarten war :sweat_smile:

Sag einfach, dass du einen neuen PC brauchst, dann sollte deine Community das verstehen

Achso und wenn du dir einen neuen holst dann am besten AMD Ryzen oder Threadripper

Ich dachte da eher an so einen Rechner, wie er im Googlerechenzentrum steht, als Bitcoinmilliardär sollte das ja drin sein :smiley:

Dann gönn dir den neuen Epyc 64-Kerner

1 Like

Ich schau mal nach, danke :slight_smile:

Mir wurde eine Software empfohlen, mit der ich mein Vorhaben theoretisch umsetzen könnte:

Also die scheint wirklich ausreichend zu sein, allerdings hängt sich mein Pc während der Tätigkeit auf, aber das Thema war ja vorher schon geklärt, bezüglich meines Pc´s :sweat_smile:

Du weißt aber schon, dass die PRO-Version nur 18 Euro kostet?

Ich muss allerdings sagen, dass ich mit dem Audio-Cutting in VSDC noch nicht warm geworden bin. Man sieht zwar die Audiospur, aber das Handling finde ich etwas umständlich.

Just saying, bevor Du Dir jetzt für 1000 Euro einen neuen PC kaufst…

Den hat er eh nötig, zumal es keiner für 1000€ sein muss.

War mir tatsächlich nicht bewusst :see_no_evil:

1 Like

Für 300€-500€ bekommst du schon eine solide Maschine mit AMD Prozessor ( Intel lohnt sich nicht Preisleistungstechnisch)
Eine Ryzen 3 oder Ryzen 5 APU