Nach FTX Pleite - Wie steht es um Coinbase?

In den letzten Tagen wird heißt spekuliert, ob es nach der Krypto-Börse FTX jetzt auch Coinbase erwischen kann.

1 „Gefällt mir“

BREAKING‼️ - Coinbase holds ~2M #Bitcoin worth $39.9B as of 30th of September - Coinbase CEO

— Bitcoin Archive 🗄🚀🌔 (@BTC_Archive) November 22, 2022

Sie könnten einen proof of reserves and liabilities veröffentlichen.

Ich habe mal zu den Coinbase Bitcoin Beständen eine Frage.

Wenn man bei Cryptoquant schaut, liegen die globalen Börsen Bestände aktuell bei 2,155 Mio. Stück.

Wie kann es dann sein, dass alleine Coinbase 2 Mio. Stück verwaltet. Sind die Daten von Cryptoquant falsch?

Und wie werden hier die 0,6 Mio. Stück behandelt, welche Grayscale zugeordnet sind? Sind diese Bestandteil der 2 Mio. Stück von Coinbase?

vielen Dank schonmal :slight_smile:

https://cryptoquant.com/asset/btc/chart/exchange-flows/exchange-reserve?exchange=all_exchange&window=DAY&sma=0&ema=0&priceScale=log&metricScale=linear&chartStyle=line

Das ist tatsächlich eine gute Frage.
Kann ich mir auch nicht erklären.

Hier ist Coinbase Pro mit 530k gelistet.

Die von Grayscale sind Angaben zufolge Teil der etwa 2 Millionen Bitcoin.

Cryptoquant scheint sehr nahe dran zu liegen. Brian Armstrong teilte auf Twitter mit, dass Coinbase insgesamt rund 2 Mio verwahrt. 2,155 Mio ist dann ja nicht unbedingt falsch. Die Zahl dürfte sich zudem täglich auch ändern.

Coinbase trennt zwischen den Bitcoin, die die Menschen auf der Börse liegen haben und den Bitcoin, die sicher für institutionelle Anleger getrennt verwahrt werden.

1 „Gefällt mir“

ich verstehe die 2,155 Mio. Bitcoin auf Cryptoquant so, dass dies der Bestand aller Börsen ist. Also nicht nur Coinbase, sondern auch Binance usw.

https://cryptoquant.com/asset/btc/chart/exchange-flows/exchange-reserve?exchange=all_exchange&window=DAY&sma=0&ema=0&priceScale=log&metricScale=linear&chartStyle=line

Eventuell verstehe ich hier auch was falsch. :slight_smile:

Achso, sorry.

Ja dann sind damit die Coins gemeint, die auf den Börsen liegen, aber nicht die bei Custody Dienstleistungen.

Grayscale beispielsweise wird nämlich nicht wie jeder Privatanleger die Bitcoin einfach auf einem normalen Coinbase-Konto liegen haben, sondern in einer spezialisierten Lagerung.

1 „Gefällt mir“