Mt Gox Hack von 140k Btc Entschädigung?

Moin Leute,

Hatte die Tage irgendwo aufgeschnappt das wohl die Geschädigten des Mt Gox Hacks demnächst teilweise aus den 140k btc entschädigt werden…

Frage1: ist da was dran, oder nur heiße Luft und wenn ja gibts da einen gerichtlichen Termin?

Frage2: Könnten diese Coins die ja großflächig verteilt werden einen Schaden am Kurs anrichten…sodass man sich auf einen dipp evtl vorbeireiten kann?

Lg danke für eure Hilfe :slight_smile:

Selbst wenn einzelne Retailer mal Gewinne realisieren: Der Kurs ist aktuell durch institutionelle Anleger getrieben, die den Dip sofort aufkaufen würden. Was wir auch in den letzten Tagen gesehen haben. So ein Candle beim letzten Dip, das wir gestern oder vorgestern gesehen haben, hat es glaub ich noch nie gegeben.

2 „Gefällt mir“

Das ist aktuell wirklich der Hammer. Da warten alle auf eine Korrektur im Bereich von 30…40 %, die auch mal ein paar Wochen dauern könnte. Dann sind es aber nur 20%, weil so schnell aufgekauft wird, dass das ganze nach einem Tag schon wieder vorbei ist :slight_smile:.

Ich habe gerade mal auf CMC geschaut. Das Handelsvolumen von BTC waren aktuell ca. 70 Mrd.$ in den letzten 24 h, was ca. 2000 kBTC entspricht. Wenn nicht alle gleichzeitig die 140 kBTC verkaufen, schätze ich mal, das das kein großes Problem wird.

Microstrategy haben ihre 70 kBTC ja angeblich auch über Marktorders gekauft, ohne den Preis explodieren zu lassen (entspricht schon der Hälfte von 140 kBTC). Allerdings waren die Orders hier sicher über einige Wochen einigermaßen gleichverteilt und kein großer Batzen auf einmal.

Im Kraken Orderbuch für BTC/USD würde man in diesem Augenblick den Preis mit einem direkten Verkauf von 2 kBTC um ca. 7000 $ einbrechen lassen (natürlich eine Momentaufnahme). Auf Kraken im Handelspaar BTC/USD werden aber nur 0,6 % (= ca. 1/166) des gesamten BTC Volumens gehandelt. Ich würde also vermuten, dass selbst gleichzeitige Verkaufs-Marktorders mit Gesamtvolumen 140 kBTC, verteilt auf alle Börsen, auf denen BTC aktuell gehandelt wird, den Preis nur um einige Tausend $ einbrechen lassen würde.

1 „Gefällt mir“

Da ist 'was dran, allerdings sollte man dazu sagen, dass so ein Termin nun schon mehrmals war und immer wieder verschoben wurde.

Hm, ich glaube(!), dass diese BTC den Markt gar nicht sehen werden, weil große Player diesen Leuten ein Angebot machen.

Ihnen die BTC per OTC zu verkaufen, hat viele Vorteile für die Verkäufer und man wäre „dumm“, die BTC selber über Coinbace, Binance usw. verkaufen zu wollen.

1 „Gefällt mir“

Ich kenne mich was Chartbilder angeht nicht wirklich aus, was meinst du mit „So eine Candle hat’s noch nie gegeben“?

Die Größe des Abverkaufs oder wie schnell das Ding wieder eingekauft war?

Lg

Skyrmion danke für deine Antwort…dein Größenvergleich hat mega Mehrwert, ist brutal wenn man überlegt mit was für Geld „der kleine Mann“ hantiert und dann liest man 24h Volumen 70Mrd$, ich muss mir diese Mrd immer in Millionen vorstellen um eine gerechte Vorstellung zu bekommen.

Ich schlussfolgere daraus es wird keinen Dip geben :smiley:

1 „Gefällt mir“

Danke CryptoGuy gute Info das es diesen Termin schon des öfteren gab war mir nicht bekannt, ich hatte nur aufgeschnappt das es wohl endlich soweit wäre für eine Entschädigung aber wenn dies sowieso sehr Unklar ist…brauchen wir nicht weiter Spekulieren.

Hmm glaubst du da werden tausende von Kleinanlegern angeschrieben/kontaktiert ob Sie verkaufen wollen?

Das sind nicht 1000e. Jedenfalls nicht die, die „relevant“ sind.

Wer 1-50 BTC zurückbekommt, wird vermutlich nicht angeschrieben.

Nur die, die 100 oder 1000 BTC hatten und sind vermutlich weniger als 100.

Aber ja: Sie werden angeschrieben. Die Menge an verfügbaren BTC geht massiv runter seit einigen Wochen und Monaten. Es werden deutlich(!) mehr BTC gekauft, als täglich neu geschürft wird.

1 „Gefällt mir“

Danke dir. Ja würde vermutlich Sinn machen, zu mal wie du ja schon angemerkt hast, wer will schon eine Btc Transaktion über hunderte oder gar tausende Btc selbst ausführen…

Gibt es für mich als Laie eine Möglichkeit zu sehen wie viel Btc die Börsen aktuell noch halten/haben? Ich kenne die Statistik von Blockchaincenter (Holger) aber da gibts ja leider keine Zeitstempel…

Lg

Müsste auch ohne Premium gehen:

1 „Gefällt mir“