LND Funds nach Force Close

Hi liebe Leute,

ich habe ein Problem mit meinen Funds aus Lightning-Channels.

Zur Geschichte:
Ich wollte meine RaspiBlitz updaten und habe gleichzeitig meinen WLAN-Router getauscht. Ende des Liedes ich musste meine Node neu aufsetzen und habe natürlich (ziemlich grün hinter den Ohren) keine Channel-Backups gemacht.
Aber ich dacht ok solange ich meinen Seed zur LND-Wallet habe und alle meine Channel-Partner einen Force-Close machen, sollte ich ja spätestens dann meine Funds aus den Channels wieder bekommen.

Status: Alle Channel-Partner haben die Channel geschlossen und ihre Funds auch schon bekommen. Bei mir in meiner Wallet, welche ich recovert habe, ist noch nicht passiert.
Ich habe die Wallet auch schon auf einer separaten LND-Wallet, Zap-Wallet und Electrum-Wallet recovert. Dies war leider auch nicht zielführend.

Kann mir jemand sagen warum die Funds nicht auf meine Wallet kommen?

Ohne Channel Backup ist das wohl sehr mühselig. Es wäre in der Tat hilfreich, wenn dazu mal ein Video kommt.

Deine Funds gehören noch dir, sie sind nur gut versteckt.

(Ich glaube das hat etwas mit der Ableitung zu tun?)

1 „Gefällt mir“

Dann ist das schon lange her oder dein Knoten hat die Kanäle geschlossen. Was sagt lncli pendingchannels?

Ja es war schon vor 3-4 Wochen circa.

Kläre mich bitte kurz auf zu lncli pendingchannels. Wie rufe ich das auf?

Das ist ein Konsolen-Kommando (CLI). Ich kenne RaspiBlitz nicht, vielleicht kannst du dich per SSH einloggen?

Moin, hab genau das selbe Problem. Bei mir wurde es aber durch den Wechsel von Umbrel auf den RaspiBlitz ausgelöst. Backup war noch nicht eingerichtet auf der neuen Node und dann ist sie mir abgeraucht… :frowning:

Würde das Thema also auch pushen wolle! :smiley:

lncli pendingchannels →

Das hier habe ich bereits gefunden: Did you lose funds on the Lightning Network because of a disk crash? Here’s a way you might get them back. | by Oliver Gugger | Medium

Im Prinzip baut man sich aus den Informationen die man noch finden kann ein „neues“ Channel Backup und Brute-forced sich dann den entsprechenden Schlüssel zur Adresse.

Ich warte gerade noch auf die entsprechenden Informationen von der Partner-Node :frowning:

Also bist du gerade dabei die oben genannte Anleitung von Oliver Gugger durchzuführen?

1 „Gefällt mir“

Bei mir das selbe Bild wenn ich lncli pendingchannels aufrufe.

grafik

Die Ausgabe sagt, dass der Channel aus Sicht deines Knotens komplett zu ist und du die sats in der Wallet haben solltest. Es kann aber auch sein, dass dein lnd rein gar nichts von dem Kanal weiß - das ist vermutlich genau das Problem, was du hast.

PS: Warum machst du aus Text ein Bild?

Ja das könnte ein Grund sein.

Versteh ich aber nicht ganz.

Ich habe die Funds für die Channel aus dieser LND-Wallet und dacht damit sind die Wallet und die Channel quasi „Verknüpft“.

Aber vermutlich steckt die Information der „Verknüpfung“ in den Channel-Backup, welchen ich nicht habe oder?

Kennst du eine Möglichkeit diese „Verknüpfung“ wieder herzustellen bzw. zu reparieren?
Oder hast du Erfahrung mit der Anleitung von Oliver Gugger?

PS: Zu dem Thema Bild aus Text----> ich liebe das Snipping Tool :slight_smile: :laughing:

Ich weiß nicht, was genau fehlt, vermute aber dass die Keys/Adressen für die Force-Close-Outputs nicht aus dem Wallet-Seed generiert werden können. Genau dafür wurde ja das SCB erfunden. Ich habe mein SCB noch nie gebraucht und kenne auch keine Recovery-Tools aus eigener Erfahrung.

Ok alles klar. Trotzdem danke für deine Antworten.

Genau. Sobald ich die Informationen habe würde ich mit dem Chaintool versuchen wieder an die Schlüssel für die Adresse zu kommen.

Werde dafür aber wahrscheinlich erst nach Ostern richtig Zeit haben.

Ok bitte halte mich auf den Laufenden ob es damit funktioniert.

Habe mir die Anleitung mal angeschaut. Fand sie aber jetzt nicht gerade trivial

1 „Gefällt mir“

Wenn es trivial wäre, bräuchte man SCBs nicht.

1 „Gefällt mir“

Hey,
ich hab leider schlechte Neuigkeiten. Die Parternode spielt nicht mit und will mir nicht die benötigten Informationen zur Verfügung stellen.
Damit schreibe ich die entsprechenden Sats mal ab :frowning:

Teures Lehrgeld, aber manchmal muss man halt fühlen.

Ich drücke dir die Daumen, dass du deine Zombie-Channels reaktivieren kannst! :pray:

Habe das gleiche Problem. Ich verstehe nicht warum die 24 Wörter da nicht ausreichend sind. Beim closen werden die Funds doch aufs BTC Wallet onchain transferiert und dann müssten die doch da sein

Dachte ich auch, aber ist wohl nicht so.