Ledger S vs Legder X

Hallo an Aller,

vorweg gesagt, bin ich ein absoluter Krypto-Newbie und komme von Romans YT-Videos.
Aktuell bin ich in meiner DYOR-Phase und da ergeben sich die eine und andere Frage.

Um als Neuling die ersten Schritte zu probieren, ist geplant ein Bitwala Account einzurichten, als langfristiges Ziel allerdings wird ein HW-Wallet angeschafft.

Für jmd der noch keine hat, was rechtfertigt den Mehrpreis des LedgerXs vs LedgerS?
(natürlich habe ich mir Features beider Devices miteinander verglichen und natürlich kann kein Mensch mir sagen was ich brauche…)

Es geht mir vielmehr darum Informationen für mich zu erlangen, die mir zum jetzigen Stand gar nicht erst einfallen.

Vielen Dank
Hans

1 „Gefällt mir“

Hallo Hans-im-Glück,

Willkommen in der Blocktrainer-Community:)
Beim Ledger Nano S hattest du vorher immer das Problem, dass du schnell die Speicherkapazität der Hardware erreicht hast. 3-4 Apps gleichzeitig war so das Maximum. Der Ledger Nano X bietet dir nun mehr Speicherplatz für Apps. Das ist einfach komfortabler^^ Außerdem gibt es beim „Nano-X“ eine Bluetooth-Funktion. Mit dieser kannst du deine „mobile Wallet“ via Bluetooth nutzen.
Hier die Ledger Nano X-Anleitung:


Hier die Ledger Nano S-Anleitung


Hallöchen,
schön ein neues Mitglied begrüßen zu können.

Falls du HODLer bist und nicht gerade zig verschiedene Shitcoins kaufen willst, sondern dich auf Bitcoin (und wenn es sein muss max 1-2 Altcoins) besinnst (was imho sowieso am vernünftigsten ist), dann ist der Nano S mehr als ausreichend.

Statt auf einen Ledger zu setzen kannst du dir dann aber auch überlegen, ob du dir nicht vll sogar ne Bitbox nimmst (meine persönliche Empfehlung). Ich hatte mit Ledger schon hin und wieder Probleme und der Support war teilweise nur bedingt hilfreich, weswegen ich mittlerweile das Unternehmen Ledger eher kritisch sehe (wobei die Hardware-Wallets an sich trotzdem gut und sicher sind!)

Meine persönliche Empfehlung wäre dass du dir gleich das Backup Pack kaufst (da sind beide drin). Gibt immer wieder Rabattaktionen, und ich bin mir sicher dass im kommenden Black Friday Sale was geht.

Habe das Pack um unter 100,- erworben. Schwirren auch immer wieder Rabattcodes rum. Also abwarten und zuschlagen.

Hi!
Wie gut sind deine Computer Kenntnisse ?
Welche Coins willst Du kaufen (Verhältnis Bitcoin / Altcoins) ?
Wenn Du Dich nicht gut mit Computer auskennst, dann würde
ich Dir zu einem separaten Computer raten nur für alles was mit Crypto zu tun hat.
Sei es ein Raspberry Pi.
Lg

Hallo Community, freue mich, dass ich ab heute Teil von Euch sein darf. Ich besitze den Ledger Nano S und habe aktuell BTC, ETH und IOTA drauf. Ein 4. Projekt hätte wohl keinen Platz mehr. Über Kurz oder Lang möchte ich aber auch meine ADA, die ich in der Daedalus-Desktopwallet aufbewahre, absichern.
Wenn ich mir jetzt den Ledger Nano X zulege, muss ich ja die 3 Projekte da rüber transferieren. Brauche ich dann neue Accounts, oder geht das mit der Backup-Option? Bei IOTA ist es ja noch speziell, da hier nur die Schnittstelle aktiv ist, aber meine IOTA ja weiterhin auf meiner Trinity-Wallet laufen - wie entknüpfe ich da den Nano S?
Danke. lg Peter

Hey Peterace,

Herzlich willkomen im Blocktrainer-Forum. Du kannst Apps auf deinem Ledger Nano S jederzeit deinstallieren und zu einem späteren Punkt wieder neu installieren. Auf den Apps sind nicht deine private Keys gespeichert! Die liegen auf einen speraten Sicherheitschip im Ledger. Also deswegen du musst dir nicht den Nano X kaufen :wink:

Auf den Apps sind nicht deine private Keys gespeichert

Hallo Julian, OK - Danke für diesen Tipp - könnte somit, z.B. IOTA-App löschen, ADA-App installieren und wenn ich etwas transferieren müsste/möchte dann halt nur die jeweilige App aktiv haben. Die Coins vom anderen Projekt können in der Zwischenzeit nicht bewegt werden, da Ledger ja nicht den Key bereitstellt - cool.

Genau! also keine Panik beim Deinstallieren von Apps :wink: Und den private key bzw. Seed erstellt dein Ledger per Zufallsrpinzip. Die Firma Ledger kennt diesen nicht!

Hallo Alle,

danke für die Antworten! Um nicht auf all Eure Fragen einzeln zu posten, pinn ichs mal direkt hier drunter.
Ja, der Gedanke ist langfristig zu halten mit Schwerpunkt BTC, und evtl. auch in 2-3 Projekten einzusteigen.
Kenntnisse sind…ich würde sagen, grundsätzlich vorhanden. Wo liegt der Vorteil einen separaten Rechner für die Krypto-Aktivitäten? Wäre es nicht ein wenig zu viel overhead? (zumal mit einer HW-Wallet fungiert der PC eh nur als „Durchreiche“).
Ich betreibe zu Hause keine unterschiedlichen VLANs, d.h. sollte es jmd schaffen einzudringen, käme er theoretisch auch auf die anderen Rechner, ausgehend von meinem Hauptrechner…oder übersehe ich da einen Gedanken?
Viele Grüße

Nein, alles gut.
Wenn du den Kopf ein wenig einschaltest, nicht jeden Email-Spam anklickst und nicht auf Phishing Mails reinfällts, die sagen „gib hier deine 24 Wörter ein“, dann brauchst du (wenn du eine HW Wallet hast) nicht zwingend einen extra PC.

Mit zweiten Rechner ist kein zweite Box gemeint, sondern eine zweite Festplatte (die durchaus auch ein USB Stick sein kann) von der man bootet.

Ich habe es so gemacht: Ich habe 2 USB Sticks und mir da drauf ein jeweils Windows installiert.

Ein Stick für reine offline Aktivitäten (also das OS bekommt Internet nie zu Gesicht, also Netzwerk Treiber deinstalliert, NIC deaktiviert und wenn ich daran denke klemm ich sogar das NW Kabel ab bevor ich boote). Dort benutze ich dann eben Tools um z.B. Paper Wallets zu erstellen, PvK zu generieren, Mnemonic Splits usw.

Der andere Stick ist dann mein Crypto OS, welches zwar Internet hat, aber ich nur Crypto Dingens installiere und verwende. Dort kommt dann Ledger, Brave Browser, 3rd Party GUIs (z.B. Guarda) usw. zum Einsatz. Wird also nur gebootet wenn ich mit Cryptos rum mache und wieder runter gefahren wenn ich fertig bin.

Auf der Hauptfestplatte (also Zocker/Surf PC) mach ich mit Crypto gar nix.

1 „Gefällt mir“

So, es ist soweit. Black Friday Sale bei Ledger, -40%. Jetzt wäre also ein guter Zeitpunkt zum Kauf.

Danke für die Info!

Zur Ergänzung…wie bereits ein Viewer in Romans Stream bemerkt hat, ist es günstiger die Ledger x & s separat inkl. schwarzer Freitag Code zu bestellen als das Bundle.
Hab’s geprüft und kann’s verifizieren.
Grüße an Alle

Hallöchen,
Ich habe mich hier mal bisschen durchgelesen bezüglich den Ledger X.

Ich will mir den zulegen allerdings noch nicht jetzt erst Anfang 2022.
Allerdings habe ich nur ein paar Coins, ich will mir jedoch den X holen weil der dank der Bluetooth Version besser zum Verwalten ist. Das mit den S wäre mir zu umständlich.

Ich habe auch gelesen von @renna hier im Thread das er hin und wieder Probleme mit den Ledger hat.

Jetzt Frage ich mich ist es dennoch eine gute Wahl den Ledger X zu wählen oder gäbe es eine ähnliche Alternative die besser ist? Sollte nur nicht soviel teurer sein.

Vielen Dank.

Empfehlung für Bitbox02, würde den Ledger nach heutigem Kenntnisstand nicht wieder wählen, war aber sehr lange zufrieden damit und nutze ihn noch für Verwandte.

Ok Vielen Dank, dann bin ich ja erleichtert das ich den Ledger letzten Monat nicht geholt habe.
Ich gehe davon aus das ich bei der Bitbox auch Altcoin Adressen erstellen kann?
Ich brauche unbedingt ne Bitcoin Altadresse weil ich mehrere Projekte am laufen habe bei Seiten die nur Altadressen Akzeptieren.

Möchte es nicht mehr über Nicehash abwickeln da dort eine Mindestauszahlungsgrenze herrscht.
Würde es gerne so in Zukunft machen:
Projekt → Altcoin HardwareWallet → Summe anhäufen → NeuCoin HardwareWallet

Kurze Frage noch, ich habe noch alte PC Teile wo ich ein Notfall Office PC bauen kann.
Wäre es klug nur darüber dann Crypto Abwicklungen durchzuführen?

Nochmals Vielen Dank.

Wenn für dich Bluetooth wirklich notwendig ist, gibt es meiner Meinung keine Alternative.

Mit der BitBox02 Multi kannst du neben Bitcoin nur Ethereum und Litecoin sichern.

Wenn du mehr Altcoins hast dann empfehle ich dir den Nano X.

Legacy Adressen sind mit der BitBox02 und BitBox App kein Problem.

Das ist nicht wirklich notwendig. Hardware Wallets wie die BitBox02 oder der Nano X sind darauf ausgelegt sicher auch auf kompromittierten Rechnern zu laufen.

2 „Gefällt mir“