Ledger Nano x

Hallo Roman

Ich habe mal eine blöde frage , naja blöde fragen gibt es nicht hast du mal gesagt =)

Ich will mir ein Ledger kaufen um da meine IOTA´s zu sichern . Jetzt die Frage : Wenn ich die auf einen Ledger schicke und irgendwann mal vielleicht auszahlen will in fiatgeld ,kann man das nachvollziehen wie lange die dadrauf schon gelegen haben ? Z.b für das Finanzamt ?..

Liebe Grüße

Mach weiter so und bleib wie du bist !!

Hey, deine IOTA liegen immer im Tangle, demnach kannst du ähnlich wie bei der Blockchain auch, deine Transaktionen nachvollziehen.
Noch wichtiger, der Ledger bewahrt deinen IOTA Seed auf, nicht die Coins selbst.
Du nutzt dennoch Trinity, aber eben in Verbindung mit dem Ledger.

1 Like

Danke für deine schnelle Antwort :+1::+1:

Du bist der Beste

Also mal angenommen es gäbe irgendwann keine Permanodes mehr, dann werden die Transaktionen früher oder später durch einen Snapshot gelöscht. Behalten werden dabei nur noch die Information auf welchen Adressen wie viele IOTA liegen. Demnach wäre es dann nicht mehr nachvollziehbar woher die IOTA ursprünglich stammen.

Video Antwort