Ledger Live konnte nicht senden, alles OK?

Vor ein paar Tagen hatte ich einen Fehler in ledger live, dass eine Transaktion nicht abgeschickt werden konnte (Bestätigen am ledger selbst hat vorher aber geklappt)

Im Log von Ledger Live stand

{
    "type": "network-error",
    "message": "500 post https://explorers.api.live.ledger.com/blockchain/v3/btc/transactions/send (168ms): API HTTP 500",
    "data": {},
    "level": "debug",
    "pname": "internal",
    "timestamp": "2022-01-09T14:43:48.556Z"
  },

Senden via Electrum mit dem Ledger hat dann geklappt.

Trotzdem bleiben Zweifel. Die ich bis jetzt nicht abstellen kann. Obwohl das schon mehr als 2 Wochen her ist. Obwohl der gesunde Menschenverstand etwas anderes sagt.

Ich habe die unbegründete Befürchtung, dass es irgendwie möglich ist, dass ich BTC, die auf meinem Ledger sind (ja, eigentlich in der Blockchain), irgendwann gar nicht mehr verschicken kann. Also nur noch BTC empfangen, aber nicht verschicken.

Ich nehme an, das ist einfach nur Blödsinn, brauche aber irgendwie hier die Bestätigung, dass alles in Ordnung ist. So ist das mit Paranoia…

Danke

Ich denke, es gab entweder Netzwerkprobleme oder der Server hatte einen Schluckauf. Der angezeigte Fehler ist wohl eher ein 500 Internal Server Error. Gegebenenfalls hilft bei aktuellen Problemen mal der Blick auf die Ledger Status Seite:

Darüberhinaus brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Deine Coins sind auf der Blockchain gespeichert und nicht auf dem Ledger.
Du hast Deinen Seed? Dann ist alles gut.
Der Derivation Path von der Ledger Wallet ist auch bekannt. Damit könntest Du jederzeit den Private Key und Adressen wiederherstellen, auch ohne Ledger auf einer anderen Wallet. Selbst wenn morgen Dein Ledger in Rauch aufgeht oder die Firma Ledger von heute auf morgen ihren Service einstellt.

Es ist auch richtig, dass es keine Adressen ohne Privat key gibt, oder? D.h. wenn ich etwas an eine Ledger adresse schicke, dann hat dieser Ledger auch IMMER den private key dazu, ansonsten könnte der ledger die adressen gar nicht generieren, richtig? Der ledger kann mir also nur adressen anzeigen, von denen ich auch wieder versenden kann?