Kryptowährungen BTC mit EURO (cash) direkt kaufen / tauschen?

Hallo Roman,

zunächst nochmal ein frohes neues Jahr für Dich.

Eine Frage würde ich hier gerne loswerden, bin damit über die Feiertage mal wieder von Family & Co. mehrfach gelöchert worden…

wie kann ich meine Euros die ich noch unterm Bett ganz altmodisch in der Sparsocke verwahre denn in btc tauschen? ich möchte die euros aber vorher nicht noch bei der bank einzahlen müssen! Ich dachte die digitalen kryptowährungen machen es einfacher, warum muss ich erst (m)eine bank bemühen und irgendwelche exchanges dann benutzen, um an btc oder andere kryptos zu kommen?“

Ich weiß das unsere Gesetze da ziemlich streng sind, die Finanztransaktionen wegen Geldwäsche, etc. ja i.d.R. vollständige Registrierung verlangen (KYC) - aber wenn doch die Oma nunmal ein paar Tausend Euros nicht mehr zur Bank bringen will? Was raten wir ihr dann am besten? :roll_eyes: Welche Möglichkeiten gibt es, wie einfach sind diese umzusetzen? Kann man überhaupt noch anonym bleiben als sozusagen Krypto Erstinvestor? (sind jetzt ein paar mehr Fragen, aber alles zu dem Thema :wink: )

Freue mich auf Dein Feedback (natürlich auch von allen anderen)

heiter weiter

1 Like

Man könnte LocalBitcoins (Frag’ Google) nutzen, doch wäre ich bei diesem Service sehr vorsichtig, denn es gab schon einige Überfälle. (Also wenn überhaupt, immer nur kleine Beträge nehmen, öffentliche Plätze nutzen und eine zweite Person mitnehmen.)

Eine relativ sichere Alternative wären Bitcoin-ATM. Diese sind zwar auf einen Wert begrenzt (500 Euro?), aber niemand hindert Dich daran, mehrmals zu kaufen und auf unterschiedliche Wallets einzuzahlen.

Die dritte Möglichkeit wäre ein (naher) Verwandter, der bereits Bitcoin besitzt und Dir diese verkauft. Hierbei sollte aber unbedingt beachtet werden, dass der Verkäufer die BTC schon 1 Jahr hält und somit steuerfrei verkaufen kann. Anderenfalls muss er den Verlust bzw. Gewinn in der nächsten Steuererklärung angeben.
Ausserdem beginnt natürlich für den Käufer eine neue 1-Jahr-Haltefrist für den steuerfreien Verkauf.

Ansonsten wird man nicht (legal) um eine Ankaufstelle mit KYC herumkommen. Sobald die dt. Banken Krypto verkaufen können/dürfen (noch in 2020?), wird’s sicher einfacher, denn das KYC ist ja schon erledigt.

Für weitere Infos zu Regulierung, KYC, AML usw. empfehle ich diesen Thread:

2 Like

danke für deine ausführungen, genau, kenne ich, die gibt’s ja auch schon lange. da müsste ich die oma aber vorher wohl noch zum selbstverteidigungskurs schicken. Ich vertraue diesem marktplatz nicht wirklich…könnte im schlimmsten fall wirklich voll daneben gehen. :frowning: muss nicht sein das risiko.

also wie ich es mir schon dachte, die banken beherrschen uns und wir sind im system gefangen… to be continued…

1 Like

„beherrschen“ würde ich es nicht nennen. :slight_smile:

Ja, wir brauchen die Banken und sie werden mittelfristig auch nicht ersetzt werden. Aber sie werden sich vermutlich anderen Aufgaben widmen müssen.

Nichtsdestotrotz investiert man durch den jetzigen Krypto-Kauf in seine „banken-unabhängigere“ Zukunft. (Meine Meinung.)

1 Like

Die Antwort auf deine Frage ist ein BTC Automat. Das wäre, Stand Heute, Omas Weg. Vor ein paar Monaten hätte sie dafür ins Ausland fahren müssen. Jetzt nur noch in die nächste Stadt, falls sie in der „Pampa“ wohnt. :wink: Und in ein paar Wochen steht sicher auch einer neben Omas Sparkasse.

BTC - Automat - Suche

2 Like

Coinatmradar.com listet alle Bitcoinautomaten auf. Da kannst du nachsehen wo der nächste steht und welcher von wessen Betreiber und wie viel % die draufschlagen . Liegt meist um die 5%. Es gibt welche zum Kauf und wenige zum Verkauf und auch andere Kryptos werden getauscht. Selbst im neuen Jahr brauchst du kein kyc bis 15.000€.
Bisq ist auch eine sichere dezentrale Börse. Leider sind die Angebote verschwindend gering und die Limits niedrig.
Aber auch der Marktplatz von der Mycelium App ist gut. Da kannst du P2P tauschen. Da ich selber Oma bin und kein Risiko an einem öffentlichen Platz sehe, ist das auch noch ne Option.
Liebe Grüße Rosa

3 Like

Video Antwort

1 Like

Ich habe ein Problem! Ich habe 1,1 Millionen Bitcoins bekommen und möchte die schnellstmöglich in EURO tauschen. Wie geht das? [IRONIE AUS²!]

Nein - im Ernst! Wie würde das gehen?

1 Like

Was genau willst du denn wissen?
Theoretisch kannste die „ganz normal“ auf Börsen verkaufen. Laut https://coinpaprika.com/coin/btc-bitcoin/ ist das 24 Stunden Volumen gerade 3 853 275 Bitcoin. Ist also machbar :wink:

Sinnvoller wäre bei der Summe aber wohl einen OTC Trade zu machen:

1 Like