Ist für die BitBox auch P2P Bitcoin Trading geplant?

Hallo @Stadicus ,

kannst Du auf meine Frage aus dem Nähkästchen plaudern?

Ist ne coole Sache, ich muss mir das mal im Detail ansehen. P2P Trading ist relativ komplex und ich bin daher nicht sicher, ob eine direkte Integration in unsere einsteigerfreunliche BitBoxApp ein guter Fit wäre. Eine direkte Integration ist bei uns aktuell nicht auf der Roadmap.

3 „Gefällt mir“

Ich lese das ja häufiger hier im Forum, dass gewisse Features nicht auf der Todo-Liste stehen, um die Integrität einer einstegerfreundlichen App nicht zu gefährden. wäre es nicht eine Option zwei Apps für die Bitbox anzubieten. Also praktisch eine Dulli-Edition für Anfänger und dann noch eine Pro_Edtion wo dann alle Features reingepackt werden, die nicht einsteigerfreundlich wären?

1 „Gefällt mir“

Das wäre sicher eine Option, aber in der Realität ist eine klare Produkt-Fokussierung unumgänglich. Alle Ressourcen (speziell im Engineering) sind endlich, die guten Ideen aber nicht. Jedes neue Feature geht auf Kosten einer anderen Verbesserung. Und der damit verbundene Wartungsaufwand bindet auch danach fortlaufend Kapazität.

Wir machen lieber etwas wengier, das dafür aber gut.

2 „Gefällt mir“

Ich finde solche Features gehen tendenziell in eine falsche Richtung. Eine Hardware Wallet soll primär dazu dienen die Sats sicher aufzubewahren. Ich finde beispielsweise auch die interne Kaufmöglichkeit von Bitcoin in der BitBoxApp unnötig.
Eine Hardware Wallet einzurichten und zu nutzen ist für viele Neulinge bereits anspruchsvoll. Noch mehr Features die nicht der eigentlichen Sache eines Wallet dienen würden das noch verschlimmern.

So was erlebt man in der Softwarewelt ja immer wieder. Am Anfang hat man richtig gute Software die ihren eigentlichen Verwendungszweck beinahe perfekt erfüllt und dann fängt es bei manchen insbesondere kommerziellen Projekten an komische Features zu geben, die die Software aufblähen und sich vom eigentlichen Kernpunkt entfernen.
Vor allem Anbieter die für jede neue Version Geld verlangen, müssen regelrecht zwanghaft neue Features einbauen, einfach nur damit das Geld fließt. Bis die Kunden vergrault sind und auf eine schlanke und flotte Alternative umschwenken.
Natürlich ist die BitBox Welten von solchen Zuständen entfernt und ich hoffe das bleibt so.

2 „Gefällt mir“