Iota# RFID Chip

Hallo bin neu auf dem ganzen Gebiet!
Vielleicht etwas neues oder interesanntes!
Was haltet Ihr von der Kompatibilität von RFID Chips mit IOTA?
In Schweden werden diese ja soweit ich weiß schon seit Jahren z.b. zum aktivieren von Druckern oder zum bestätigen von Fahrscheinen verwendet oder als Eintritskarte!
Bräuchte ein solcher CHIP dann auch eine Rechenleistung?
Wahrscheinlich kann man dann auch mit einem solchen Chip den Führerschein,… Bankkarte hinterlegen mit welchem man dann immer alles dabei hat?!
Geht das mit den RFID chips auch auf einer blockchain-basis?

1 Like

Weißt du denn was ein RFID Chip überhaupt ist, wie der funktioniert und wofür man sowas braucht?

3 Like

Was ist ein RFID Chip?- Ein chip mit einem dem Menschen zugeordneten Code damit dieser z.b. sein büro betreten kann.
Wie funktioniert ein RFID Chip?- Über so etwas wie microwellen?! ( heutzutage aber auch nur im nahbereich)
Ich stell mir das so vor dass ein solcher chip unter die haut von der Hand ‚eingepflanzt‘ wird und auf diesem dann personenbezogene Daten gespeichert sind. „siehe Schweden“
Jetzt eben zu meiner Vision: In sagen wir einmal 20 Jahren hat jeder Mensch eine solche Identitätskarte (Chip, mit einem Code) über diesen code lässt sich dann die ganze Lebensgeschichte abrufen- Führerschein, Bonität, Sozialversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer, Guthaben,…
Hintergrundwissen habe ich was Computer anbelangt gar keines!

1 Like

Schonmal den Film „1984“ gesehen?

1 Like

George Orwell weint gerade, weil du den Film und nicht das Buch erwähnt hast :smiley:

3 Like

Ich weiß das Avery Dennison (RFID Lösungen) zusammen mit EVRYTHNG & Partner an IOTA Lösungen arbeitet.

https://www.averydennison.com/en/home/industries/rfid.html

Ich habe dazu auch mal etwas zusammengefasst. :slight_smile:

https://iota-einsteiger-guide.de/evrythng-partner.html

1 Like

Haha stimmt

Diesen Spruch kann man für fast alles in der heutigen Zeit anwedne.

Meines Erachtens irgendwie Quatsch, da es immer einen Gegenspieler zum Spieler geben wird.

So das Gesetz des Lebens

Ich hoffe nicht dass es irgendwann so weit kommt dass jeder einen RFID Chip eingepflanzt bekommt. Damit würde man die Menschheit versklaven :_(

1 Like

Das unbedingt RFID ein Instrument zur Überwachung wird, glaube ich kaum.
Gesichtserkennung ist doch viel effektiver. Funktioniert z.B. über weite Strecken und kann natürlich noch viel mehr. So einen blöden Chip hab ich doch im nu deaktiviert oder rausoperiert.

Außerdem schleppt doch jeder freiwillig ein Wanze mit sich rum. Oder habe ihr alle kein Smartphone ?

1 Like

1984 scheint mir ein film über die totale Überwachung zu sein!
Zur totalen überwachung: Ein freund von mir ist in dieser Hinsicht ein wenig paranoid/realistisch!
Er sagt: Wenn er über ein Thema mit einem Freud spricht taucht eben das irgendwie auf google auf! Ist mir auch schon passiert!!
Sind wir nicht schon versklavt/überwacht?? Arbeit- Geld, Überwachung überall, Fingerabdruck auf deinem Reißepass, Handy Ortung…
Mahatma Gandhi hat natürlich, richtigerweise, gesagt jeder Mensch sollte etwas arbeiten-
Er hat halt mit seinem Spinnrad Wolle produziert!(und getauscht)
Natürlich, so kann ich mir Vorstellen, ist ein chip, erstmal, freiwillig.
Gesichtserkennung-- ahh gute Idee!
Das heißt dass mit jedem Gesicht ein tangle assoziert ist mit welchem ich dann identifiziert werden kann?!
Wie aber würde das dann mit der ‚Proof of Work‘ funktionieren? Mit einem Handy kein Probelm!
Oder zum Beispiel: Ich möchte mir einen neuen Laptop kaufen gehe ins Geschäft und wähle das Produkt aus! Ich gehe also zu Kasse und der Scanner erkennt meinen Chip z.b in der Schulter :slight_smile: und der Chip sendet dann eine Anfrage an mein Handy ob der Chip gelesen werden darf. Wenn ich jetzt bestätige (übers Handy) wird der Kauf abgewickelt!
Genau so stell ich mir das auch mit Bankkontoeröffnungen, FSK 18 Käufen, Teilzahlungen,… vor!

1 Like

Wenn der RFID Chip kommen sollte, werden die Menschen zu einer Nummer (für mich ist es so ähnlich wie damals im dritten Reich, wo die Leute eine Nummer bekommen haben). Man ist dann nur eine Zahl und kann mit einem Knopfdruck abgeschaltet werden. Dann kannst du weder Einkaufen noch zu Arzt gehen, du bist dann von allem abgeschnitten und darfst in der Gosse sterben

1 Like

Wir haben doch hoffentlich aus der Vergangenheit gelernt?
Natürlich wenn der Mensch seine Menschlichkeit verliert wird das so sein!
Wenn viele Leute positiv Denken kommt es auch so!
Und es gibt einige Menschen die positiv gestimmt sind, die auch wissen was Menschlichkeit bedeutet
( vielleicht nicht gerade die welche Macht ausüben aber auch da)

Genau das wird aber kommen denn:
Certification of vaccination ID kurz COVID.
Sicher nur Zufall…

Ist das jetzt ernst gemeint? Manchmal weiß man das hier nicht so genau …
Für den Fall das die ursprüngliche Frage ernst gemeint war:

1 Like

Certification of vaccination ID
Hmmm…
Also von ID find ich da nichts auf der WHO Seite!
Gut… WHO wer sind die Eigentlich!??
Und ich stell mir das schwer vor, mir, bei der COVID Impfung zu sagen dass die Impfnadel einen Durchmesser von 3-4 mm haben muss!
wie gesagt ich denke dass IOTA DIE Zukunft für alle von uns ist!
Das ‚Internet der Dinge‘ wird riesig groß werden (Vermutung)!

1 Like

Ja ehhh!!
Danke für die fette und für deine Zeit für die Übersetzung renna!

Dass mit der ID wurde nicht explizit erwähnt, wenn man sich aber mal paar Aussagen vom Herrn Gates ansieht, ist es äusserst naheliegend. (Er sprach von nicht sichtbaren Tattoos sowie Chips unter der Haut um geimpfte Menschen von nicht geimpften zu unterscheiden (Orwell läßt grüßen))

Und de facto ist Gates und seine Komplizen die Chefs der WHO, da sie Finanziell komplett abhängig von ihnen ist.

Neue Entwicklung zum Thema RFID und eine neue Partnerschaft.

2 Like