Inflation in Deutschland steigt auf 4,5%

Veröffentlicht auf: Inflation in Deutschland steigt auf 4,5% - Blocktrainer

Die Inflation in Deutschland zieht mit 4,5% weiter an und ist auf dem höchsten Stand seit 28 Jahren. Die EZB will dennoch an ihrem Kurs festhalten.

4 „Gefällt mir“

Ist doch nur Temporär :sweat_smile:

Läuft irgendwie gleich Täglicher Bericht über Preise vor 100 Jahren

Und dies ist erst der Anfang, ich befürchte es wird noch schlimmer:

  • Corona
  • Lieferengpässe
  • Überkonsum Black Friday / Weihnachten
  • Energie / Ölkrise
  • Anzahl gedruckter Noten USA erheblich hoch

Ist doch klar, dass die daran festhalten…sonst müssten sie zugeben, dass die Karre schon lange in den Dreck gefahren wurde. Und ich denke nicht, dass die Nachgefolgschaft, welche jetzt das Zepter schwingt, irgendetwas besser oder anders macht. Für mich alles der gleich Senf…fahl und schlecht geworden. Am sichersten ist es wohl, seine Schäfchen ins trockene zu bringen - ändern kann man eh nichts. Ich hoffe nur, dass die uns nicht zu hoch besteuern, aber darauf läuft es wohl hinaus.

Auf das Weihnachtsgeschäft bin ich gespannt.
Der größte Umsatz wird in dieser Zeit gemacht und wenn die Lager leer sind wegen Engpässen…

Nur das das weniger auffällt wenn die Referenzwährung mit inflationiert :wink:
Wenn die Preise überall steigen werden sich die Zentralbanken hinstellen und sagen: „Das ist ein globales Problem und nicht unsere Schuld!“

on topic

3 „Gefällt mir“

Etwas mehr Geld

100 000 000 000 000 Reichsmark

2 „Gefällt mir“