Inbound capacity

Hallo zusammen,

mir scheint, ich habe beim Empfangen von lightning payments ein Verständnisproblem?! Ich habe eine lightning node aufgesetzt, ein paar channels eröffnet und durch das Versenden von einigen sats auf meine blue wallet für ein wenig inbound capacity gesorgt.

Die letzte Zahlung (200sats) hatte 2 hops (lnd1 und acinq). Nun habe ich also 200 sats inbound von lnd1. Ich dachte, ich könnte jetzt mal locker 100 sats von meiner blue wallet an mein lightning node zurück schicken. Die Route acinq => lnd1 ist bekannt und sollte doch bei 2 so großen nodes genügend capacity haben. Wo ist mein Denkfehler?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß,
Stefan

Ich habe mit meiner Node ähnliches gemacht und einige SATs auf eine BlueWallet gesendet, um zu testen ob es funktioniert. Wollte dann die SATs wieder zurückschicken und ich bekam eine Fehlermeldung:
„Payment failed. Does the receiver have enough inbound capacity? (Code 10)“

Nach einigem hin und her Gesuche im Netz bin ich auf diesen Artikel gestoßen:

So wie ich diesen Artikel verstehe, liegt es daran, dass lnd1 keinen Channel zu deiner Node aufgebaut hat, weshalb auch keine Zahlungen von der Node zu deiner gerouted werden können.

Ich glaube die einzige Lösung ist, dass andere Nodes Channels mit Liquidität zu deiner Node aufbauen müssen.

Hatte ich am Anfang an. Bau ein paar gute Channels auf die gebalanced sind dann wird es klappen.

Schau mal bei deiner Node bei amboss unten in der channel liste. Bei mir sind einige deaktiviert (kleine rote Pfeile) warum weiß ich nicht und sehe auch keinen Hinweis im RTL evtl. ist das bei dir auch. Laut dem RTL ist alles okay und aktiv. Rebalance schlägt immer mit Timeout fehl über diese Channels obwohl genug Liquidität da ist.

Bin auch erst ein paar Tage dabei wenn du willst können wir gern gegenseitig ein channel öffnen oder balance channel mit bos.