HIlfe- Geld auf OKX u. CME, wie auf Bankkonto zurücküberweisen; Betrug(sversuch?)

Liebe Community, ich bin noch nicht mal ein Anfänger, ich habe keinen Plan und war verblendet, ich wurde durch Chatbekanntschaft Instagram zum Traden verleitet. Sie hat mich durch diverse Anmeldungen auf Portalen, OKX, Banxa, geleitet. Ich habe 200€ überwiesen, auf CME durch 3 Transaktionen, geleitet durch Sie, sind es 243€ geworden…ich solle mehr Geld einzahlen weil kein „Micromarkt“ gerade vorhanden. Sie hat täglich gedrängt dass ich mehr einzahle. Ich habe jetzt im OKX Finanzierungskonto 311 USDT liegen. Und in CME unter Coin Account 707 USDT. Das sehe ich so wenn ich auf den Portalen online gehe.
Ich habe nicht den geringsten Plan wie ich das Geld, sollte es dann auch noch wirklich noch vorhanden sein. (Habe Betrungmaschen trading gegoogelt, Fake Portale etc.) Wie ich das Geld auf mein Bankkonto zurücküberweise.
Ich bitte freundlichst um HIlfe wie ich das Geld wiederbekommen könnte. Eine Anleitung oder sowas wo ich hinklicken muss. Aus Youtube Videos bin ich nicht schlauer geworden. Vorab Danke wenn sich jemand meldet, ich bin sehr verzweifelt.

Am besten schreibst Du das Geld ab. Aller Wahrscheinlichkeit wirst Du es nicht wiederbekommen.

Natürlich kannst Du versuchen eine Auszahlung zu veranlassen, allerdings wird daraufhin nichts geschehen. Überweise in keinen Fall weiteres Geld. Häufig wird einem versprochen, dass daraufhin eine Auszahlung stattfinden kann. Aber nein… Du wirst Dein Geld nicht erhalten. Leider.

Also, nichts mehr überweisen!

Leider sind die Fälle wie Deiner kein Einzelfall, es gibt unzählige Betrugsmaschen - siehe hier.

1 „Gefällt mir“

Hallo, danke für deine Antwort. Ich würde es aber gerne versuchen das Geld zurück zu Überweisen. Vielleicht ist es ja doch noch da? Aber das ist mein Problem. Wie muss ich vorgehen in den Portalen um zu einer Überweisungsmaske fürs Bankkonto zu kommen?

die Webseite heisst: Bitcoin Exchange | BTC Exchange | Crypto Exchange | Cryptocurrency Exchange | OKX, kann das wirklich gefaked sein?

Das klingt eigentlich schon alles nach Scam.

Kannst du die USDT anstatt auszucashen an eine Wallet Adresse versenden?
Welche Daten kannst du eingeben, wenn du auf Überweisen klickst?

wenn ich auf überweisen klicke steht zur Auswahl:

Und was kommt dann wenn du auf Abheben klickst?
Bitte aber nur anklicken, wenn nichts ausgelöst wird…

Irgendwo sollte man doch die Coins wegsenden können. Ansonsten ist dies 100% ein Scam.

Wahrscheinlich ist das Geld weg, und es ist eher unwahrscheinlich, dass dir hier jemand eine Klickanleitung von vermeintlichen Scam-Portalen geben kann.

Aber alles was du schreibst deutet darauf hin, dass du auf eine häufige Betrugsmasche reingefallen bist.
Onlinekontakt, Investitionstipp, Handelsportal, Kontoeröffnung unter Anleitung (mit Zugriff auf deinen Rechner per Remote Programm?), vorgespielte Gewinne, Animierung zu weiteren Investitionen…

Nächste Schritte werden sein, dass du erst etwas bezahlen musst, bevor du was ausbezahlt bekommst (Sicherheitsleistung, Steueranteil, Verifizierungsbestätigung oder was auch immer).
Natürlich bekommst du in solchen Fällen nichts ausbezahlt.

Ich weiss nicht genau was eine Wallet ist, wie gesagt Sie hat mich durch die Anmeldungen gejagt wo ich überall durch Ausweiss und Videoverifizierung geleitet wurde. Dannn wurde GEld von OKX über Banxa an CME überwiesen. Dort kurz gehandelt. Die 311.63 € liegen noch nach Überweisung VISA auf OKX. Mit diesem GEld wurde bisher noch nichts gemacht. 707€ liegen auf CME, die wurden nach und nach durt hin überwiesen, wo Sie auch mir Anleitung gegeben hat wann ich setzen soll…Aber du fängt schon richtig mit mir an. Leite mich durch den Prozess wohin ich was überweisen muss damit das Endergebniss mein Konto ist. Wo muss ich hinklicken und was muss ich wo eingeben. So eine Hilfestellung wäre mein Traum.

Ich habe ja von OKX aus nach CME überwiesen. Also funktionieren Überweisungen doch. Auf CME wurde ja eigentlich nur gehandelt. Und dort liegen jetzt 707 USDT. Wie kommen die wieder zurück nach OKX und dann letztendlich auf mein Konto

Bitte behafte mich nicht, falls ich was falsches erzähle. Ich kenne OKX überhaupt nicht.

Ich dachte daran, dass du bei Kraken einen Account erstellen könntest, deine Coins von OKX dann dorthin versenden könntest und von Kraken aus auf dein Bankkonto auszahlen lassen könntest.

Habe ich auf Youtube entdeckt:

Gibt es bei dir den Button „Withdraw“ oben rechts wie auf dem Screenshot?
Bitte passe auch auf, dass du hier keine sensible Daten abfotografierst oder teilst.

Vielleicht haben hier im Forum einige Leute eine noch bessere Idee, ich bin nicht allzu versiert.

Dann probiere doch genau solch eine Abhebung aus:
„Abheben“ → Währung die Du auszahlen möchtest auswählen. → „Betrag eingeben“.

Kannst Du dann eine Adresse eintragen?

Ganz grundsätzlich:
Welche Coins/Währung möchtest Du denn abziehen? Oder möchtest Du wieder an EUR?

Hast Du ansonsten die Möglichkeit über „Convert“ Deine Kryptowährungen in EUR zu tauschen und dann an Dein Bankkonto zu überweisen?

Okay, aber wenn Du das Geld von okx (die mir tatsächlich erstmal relativ seriös erscheinen) zu CME versendet hast, dann musst Du sie von CME abziehen.

Hast Du die Coins denn an ein eigenes Konto bei CME transferiert? Oder an welche Adressen hast Du versendet? Und was ist CME überhaupt?

Ich weiss nicht was die USDT Adresse ist, die steht automatisch drin.

Edit:

Du hast schon zwei Abhebungen so vorgenommen?

Theoretisch dürftest Du doch im Moment überhaupt kein Geld bei okx haben?
Das Geld wurde doch vollständig an CME überwiesen? Dann wäre natürlich keine direkte Abhebung möglich.

Kannst Du bitte meine oben gestellten Fragen beantworten. Ansonsten wird es ziemlich schwer Dir wirklich helfen zu können.

Zwei Option würde ich sagen:

  1. Überweisung der USDT von CME an eine zuvor erstellte (Software-)Wallet beziehungsweise Börse (wie Kraken). Dort Umtausch in EUR und Überweisung an Bankkonto.
  2. Überweisung von CME zurück nach okx. Umtausch in EUR und Überweisung an Bankkonto.

Letztlich entscheidet darüber, ob a) die Coins von CME überhaupt bewegt werden können und falls ja, ob man b) okx vertraut.

Ich glaube das sind lediglich „Auszahlungen“, eben an besagte CME Adressen.

1 „Gefällt mir“