Herunterzählen: Grayscale Bitcoin Trust ETF

Ja bei GBTC wird es wohl Mitte bis Ende nächster Woche so weit sein.
Bitcoin braucht gut 10 Tage länger.

3 „Gefällt mir“

Und danach halbiert sich die Rate mit denen Bitcoin aus dem Trust fließen oder?

1 „Gefällt mir“

Nein! Da beim Halving der Wert des Bitcoin ja bekanntlich halbiert wird, muss die doppelte Menge abfließen, um den gleichen Wert an $ auszuleiten…oder so :wink:

1 „Gefällt mir“

Nene, so macht das keinen Sinn. Denn der Abfluss wird halbiert wenn der Preis auch halbiert wird.
Das bedeutet also wir sehen nochmal 35k, um dann nach dem Halving wieder zu steigen!

:crystal_ball:

328.012,8254 BTC left

(-1.252,2873 BTC / -0,38% since last update)
(-291.149,2717 BTC / -47,02% since start)

6 „Gefällt mir“

326.858,6701 BTC left

(-1.154,1553 BTC / -0,35% since last update)
(-292.303,4270 BTC / -47,21% since start)

6 „Gefällt mir“

325.686,7860 BTC left

(-1.171,8841 BTC / -0,36% since last update)
(-293.475,3111 BTC / -47,40% since start)

3 „Gefällt mir“

Diese Woche also nur mehr einen Schnitt von 2366 BTC per Handelstag.

322.697,1757 BTC left

(-2.989,6103 BTC / -0,92% since last update)
(-296.464,9214 BTC / -47,88% since start)

7 „Gefällt mir“

318.451,7096 BTC left

(-4.245,4661 BTC / -1,32% since last update)
(-300.710,3875 BTC / -48,57% since start)

5 „Gefällt mir“

Ich habe nicht ganz Verstanden warum man an den Gebühren bei Grayscale so festhält, wenn das der Grund der Verkäufe der Anteilseigner sein soll?

Müsste denn mit immer mehr schwindenden Volumen auch der Gewinn über die Gebühren nicht irgendwann so gering werden das ein umdenken nötig sein sollte?

Zumal der Titel größter BTC ETF doch auch was wert sein sollte und der ist ja wohl auch so gut wie vorbei bei den Bewegungen?

1 „Gefällt mir“

(Halbwissen!) Roman hat mal in einem Video gesagt, dass der Grayscale-Trust in dem FTX-Verbund mit drinnen hängt und dieser jetzt liquidiert wird um deren aufgebaute Schulden zu bezahlen. Inwieweit das jetzt Geld der Anleger ist oder wirklich Grayscale gehört und in die Insolvenzmassse mit eingeht kann ich aber nicht sagen.

Eines weiß ich mit Gewissheit, es muss einen Grund geben, dass es die enormen gebühren erhebt, ob das einfache Gier ist oder mehr dahinter steckt kann man aber ohne weiteres Wissen nicht sagen. Ich weiss nur, dass es diese Abflüsse gibt und dass die Gebühren hoch sind gegenüber anderen ETFs.

Da es logisch ist, dass Anleger zu den billigeren Alternativen wechseln muss es einen stärkeren Grund geben dass sie trotsdem weiterhin diese Politik verfolgen.

1 „Gefällt mir“

Ah, danke, ja ich erinnere mich den Beitrag vom Blocktrainer hatte ich auch gesehen. Danke für die Auffrischung

Solange der Bitcoin Preis steigt verdienen sie trotzdem mehr

Bislang düfte ein Großteil der Verkäufe andere Gründe haben (FTX, Gemini Anteile etc)

Wahrscheinlich wissen sie, dass Blackrock aufgrund ihres namens sowieso früher oder später größer geworden wäre

1 „Gefällt mir“

„Die Fehler die wir begangen haben müssen wir jetzt bezahlen!“

316.193,4352 BTC left

(-2.258,2744 BTC / -0,71% since last update)
(-302.968,6619 BTC / -48,93% since start)

4 „Gefällt mir“

315.931,0174 BTC left

(-262,4178 BTC / -0,08% since last update)
(-303.231,0797 BTC / -48,97% since start)

4 „Gefällt mir“

Ist das der niedrigste Abfluss-Tag bisher?

Ja, das war der geringste Abfluss bisher.

Gestern aber schon wieder deutlich höher
image

1 „Gefällt mir“

Wenn man denkt es hat sich langsam ausgetendelt, gehts am nächsten Tag plötzlich weiter :joy:.