Hardware Wallet Guthaben beweisen

Hallo
Wie kann ich mit einer Hardware Wallet (in meinem Fall Ledger) beweisen, dass ich BTC oder andere Coins Besitze?
Reicht es den xpub Key ihnen zu geben?
Eine Börse verlangt das von mir!
Habe auf die Schnelle nichts gefunden.
Danke schon mal

Hallo duke68,

Ich habe dein Problem nicht ganz verstanden.
Warum möchte eine Börse einen Nachweis für deine Coins haben?
Wenn diese mit deinen Ledger abgesichert sind befinden sich diese ja nicht mehr auf der Wallet der Börse?
Wäre da erst mal vorsichtig die Keys zu übermitteln.

1 „Gefällt mir“

Hi Duke,

bei deiner Beschreibung gehen bei mir alle Alarmglocken an.

Um welche Börse handelt es sich?

Gruß

1 „Gefällt mir“

Danke für die Antworten.
Börse bitstamp net. Also keine unbekannte und in meinen Augen eine seriöse Börse. Hat jedenfalls immer alles bestens geklappt.
Grund:
Du kannst ja auch nicht mit 1 Million Dollar in die Bank gehen und es einzahlen (habe leider nicht soviel in BTC :wink: ). Die wollen auch wissen woher du das Geld hast. Daher wollen die auch wissen woher es ist. Geht vermutlich um Schwarzgeld.
Ich habe die meisten BTC’s auf btc-e com gekauft. Leider verschwand die Börse von einem Tag auf den anderen. Daher kann ich nicht mehr nachweisen, dass ich diese dort gekauft habe. Banküberweisungen habe ich auch nicht mehr. Ist ja von 2013 und früher!
Sie wollen jetzt, dass ich bestätigen kann, dass die angegeben Adressen auch meine sind. Wie kann ich das beweise?
Ich könnte vermutlich eine Transaktion mit einer Nachricht machen. Das möchte ich aber nicht.

Das was du beschreibst wäre ein Wallet KYC, also ein Nachweis, dass die von dir genannte Wallet (Adresse) wirklich dir gehört. Falls die Börse das wirklich fordert, gibt sie normalerweise auch ein Verfahren an.

Bist du sicher, dass sie nicht nur Angaben wollen woher dein Geld kommt?

Ein Wallet KYC Verfahren wäre z.B. eine Kameraaufnahme deiner Wallet am PC Bildschirm, zusammen mit einigen Verifikationsmerkmalen. Das Verfahren würde aber Bitstamp vorgeben.

Ein anderes Verfahren ist, dass du eine vorgegebene Textnachricht mit dem Private Key verschlüsselt, der zu deiner Bitcoin Adresse gehört. Anschließend schickst du ihnen die Nachricht und deinen Public Key zurück. Dann können sie verifizieren, dass du wirklich die Adresse und den entsprechenden Private Key besitzt.

Roman beschreibt das in diesem Video: Nachricht mit Hardware Wallet signieren

(wird ihn sicher freuen, wenn mehr Leute das ansehen :slight_smile:)

5 „Gefällt mir“

Hallo
Ich konnte es erledigen.
Konnte es mit dem Video von Roman und TOBG gut machen.
Musste wirklich mit einer Signatur bestätigen, dass die Adressen mir gehören.
Hatte sogar die Steuererklärung (CH) geschickt, bei welcher mein BTC Bestand sichtbar ist. War aber nicht genug.
Vermutlich wird das in Zukunft bei vielen Börsen verlangt.
Danke euch

1 „Gefällt mir“