Großer Youtuber OpenMind empfiehlt Cryptoscams

Der Youtube OpenMind hat ganz verdient einen Shitstorm kassiert, weil er wie der erste Noob random Crypto „projekte“ bewirbt:

Sein Statement: Mein letztes Video war ein Fehler😞 - Statement - YouTube

1 „Gefällt mir“

Wer ist denn OpenMind, muss man den kennen?

1 „Gefällt mir“

Ne, fands nur witzig weil der schon seit langem damit zu tun hat und immer noch nix checkt

Sollte man gerade deshalb nicht auf jede Verlinkungen seiner Videos verzichten?

Werbung ist Werbung. So oder so. :thinking:

2 „Gefällt mir“

Er hat sich entschuldigt und hatte dieses Video danach hochgeladen.
Außerdem hasse ich OpenMind nicht, er ist nur immer mehr zum Lappen geworden. (Vll. wegs der Drugs?)

Wollte wissen was ihr so zu der Situation allgemein denkt und zu solchen Vorfällen, sry fürs teilen…

Meine Befürchtung: Alle werden gerade abgerippt von Floki und so einem Mist und wenden sich bis die Inflation extrem hoch geht komplett vom Space ab.

Die Information lässt sich ja auch ohne Verlinkung teilen. :stuck_out_tongue:

Sehe das persönlich schon sehr kritisch.

Insbesondere die Aufmachung. „Damals habe ich gesagt, unter 10.000 sollte man Bitcoin kaufen… Und ich sag mal so… War jetzt kein schlechter Tipp.“

Abgesehen davon, dass es um Bitcoin geht und nicht um die nun thematisierten Ponzis, wirkt es so, als spreche er sich deshalb Kompetenzen zu. Bzw. anders ausgedrückt: Es könnte auf uninformierte Follower:innen den Eindruck haben, als wüsste er wovon er redet.

Ja, er relativiert hier und da Aussagen, aber das ist definitiv nicht das, was bei den Zuschauer:innen hängenbleibt.

Da wird wohl das „… Und mache damit 200€ im Monat…“ hängenbleiben.

Selbst in der Entschuldigung wirkt es auf mich nicht so, als würde er die Kritik wirklich(!) verstehen. Und das er mittlerweile mehr Ref-Links in der Video-Beschreibung hat (von TR, über Supplements, bis Crypto und was weiß ich), als Informationen zum Video macht ihn imho leider zunehmend unsympathisch.

4 „Gefällt mir“

Aber dann kann man ja schlecht eine Meinung machen.

Als ob hier im Forum so viele Menschen sind, welche jetzt da drauf klicken und sagen ich kauf mit scamcoin 3. Wtf?

Will den Typen ja nicht verteidigen, ich find das übelst abstoßend. Deswegen teile ich es ja hier, weil ich mir denke „So weit sind wir schon, was wohl die Blocktrainercommunity dazu sagt?“

Nur weil man ein Problem nicht betrachtet verschwindet es doch nicht.

Das hängt vll. mit einem interessanten Argument zusammen:

Der Space inflationiert durch neue Coins.
Aber Bitcoin erfährt immer weniger Aufmerksamkeit.
Es werden bald immer mehr solcher Müllcoins beworben, da diese sich erst in 10-20 Jahren als das herausstellen was sie eigentlich sind.

Denkst du das war das letzte Mal, dass soetwas beworben wird?
Das ist ja nur ein Beispiel von vielen, also mich würde so die allgemeine Meinung zur Situation interessieren, nicht speziell dieses eine Video!

Das ist ja ein weiteres Beispiel von dem gleichen Prinzip.

Also meine Befürchtung:

Während des Influx teilen sich die neuen Funds der Masse schön auf alle Coins auf und mangelndes Verständnis lässt diese dann im Bärenmarkt aussteigen.
Der Unterschied ist nicht wiklich klar und somit gehen verängstigte Noobs aus allem raus, auch Bitcoin.

Mal sehen wohin das alles noch führt… aber wir könnten ja einen Sammelthread machen, wo solche Aktionen gesammelt werden.

Schauen wer denen ein Sprachrohr gibt.

Da braucht ihr mich nicht kritisieren, dass ich das hier teile wegen der „Gefahr“, dass auch nur ein Mensch hier im Forum da drauf geht und was kauft? Ich bitte euch…

Aber im Gegensatz dazu überlegt mal wie viele Menschen er in seine Shitshow reinzieht die dann alle um gutes Geld erleichtert sind und abgeschreckt für die nächsten Jahre.

Da frag ich mich, ob nicht irgendjemand mit dem mal reden kann oder whatever, das würd ewirklich etwas bringen, wenn er seinen Followern mal das Rabbithole zeigt stattdessen. :thinking:

Der Typ ist übrigens schon durch den Verkauf einer Lampe negativ aufgefallen. Da tat er so, als wenn er die selbst mitentwickelt hat. Tatsächlich ist es aber das typische Dropshipping. Also man kauft ein paar Lampen über bspw. die chinesische Plattform Alibaba ein und verkauft sie hier für das 2-3 fache des Preises an seine meist jungen Zuschauer.

1 „Gefällt mir“

Habe ich das behauptet? Das ist nicht meine Kritik an der Verlinkung.

Richtig. Aber auch ohne Verlinkung machst Du auf das Thema aufmerksam und es wird gesehen. :slight_smile:

Nein.

It’s tricky. Very tricky. Es ist viel Aufklärung notwendig. Wie so häufig eben.

Nochmal - das ist nicht meine Kritik.
Nur das Verlinken selbst. Du weißt sicher wie Algorithmen funktionieren und deshalb sollte das Teilen von Links gut überlegt sein, ebenso wie das konsumieren von Inhalten.

Das Aufmerksamkeit erregen selbst finde ich gut und ich finde es gut, dass Du auf die Problematik hinweist. :slight_smile:

Das wäre sicher gut.

1 „Gefällt mir“

Versteh’ mich nicht falsch, aber auch das wäre ein Grund, seine Videos NICHT zu posten. :thinking:

  • Alle deutschen Krypto-Youtuber meiden. (Also…FAST alle… :smiley: )

  • Basics lernen

  • genügsam bleiben

Alles gut.

Nein, aber Google findet diese Verlinkung und setzt damit seine Reputation höher.

Zugegeben: Diese eine Verlinkung macht den Kohl nicht fett, aber Du weißt schon, was ich meine. :slight_smile:

Und ja: Der eine oder andere wird auch draufklicken und das gibt ihm Klicks. Ob das Video nun gut oder schlecht ist.

Aufklärung ist erforderlich. :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Also die 50 extra Klicks durch das Forum ändern was an einem Video mit 23k Aufrufen?

Etwas übertrieben finde ich. (Feels censored man)
Mein Interesse war daran, was erfahrene Leute zu seinem Fehler sagen, dabei sollten diese die Möglichkeit haben bei Interesse auf die Quelle zu gehen.

Aber ich werds für euch mal editieren, so dass es nur ein Link ist und nicht mehr eingebunden!
:+1:

Wenn z.B. er mal mit dem Roman eine Diskussion darüber führt, denn bei der Abozahl würde OpenMind sicher mal zuhören und der kann ihm und seiner Zuschauerschaft mal erklären warum das alles müll ist.

Wir wissen das, denke ich fast. Aber gut zusammengefasst. :wink:
Aber der Typ selbst müsste mit seinem „OpenMind“ mal mit seiner Gefolgschaft educated werden.

1 „Gefällt mir“

Lies bitte noch einmal genau, was @HODLer und ich geschrieben haben und schrei nicht gleich nach Zensur.

Ist es wirklich immer DAS Mittel, wenn jemand Gegenwind bekommt? Nach Zensur schreien? :man_facepalming:

Du bist doch auch nicht erst seit gestern hier, oder?

Du glaubst wirklich, dass solche Youtuber ein Interesse daran haben?

Denen geht’s um Klicks. Nicht mehr.
Dadurch bekommen sie Deals von Shitcoin-Erstellern und für $ oder € werden diese Coins beworben.

Das geht schon seit Jahren so und daran wird sich auch nichts ändern, wenn man solchen Youtubern Aufmerksam oder Klicks gibt.

Müsste. Wird aber nicht passieren, weil von seiner Seite kein Interesse daran bestehen wird.

Erstens müsste er dann zugeben, falsch gelegen zu haben und zweitens müsste er für seine Klicks „arbeiten“, denn wenn „Hype-Content“ wegfällt, bleibt nur guter Informations-Content und der kostet viel Zeit.

1 „Gefällt mir“

So ein pessimistischer Gedanke:
Wenn Reiche immer reicher werden und sich solche Scamprojekte so krass lohnen.

Wird der Incentive selbst ein Scamprojekt zu erstellen immer größer?

Ist es nicht schlauer einfach schön abzuscammen und ausgesorgt zu haben wie alle anderen Scammer?

Warum überhaupt die Mühe für Proof of Work machen, wenn man viel einfacher den anderen ihr Proof of Work wegnehmen kann?

Es braucht kaum Mühe einen eigenen „Floki“ zu erstellen und die Gewinne dann in Bitcoin zu halten…

Also das Wort, welches nicht gesagt werden darf zu erwähnen find ich jetzt ca. ähnlich übertrieben wie immer wieder drauf hinzuweisen, das Video mit dem Statement dazu nicht zu posten :stuck_out_tongue:

Der hat sogar recht kontroverse Personen interviewt, weil er ja so ein OpenMind hat und sich auch immer wieder damit gebrüstet, dass er ja mit jedem redet.

Also ja, wenn Roman jetzt kommt und meint lass mal ne Diskussion führen auf deinem Channel wäre es für beide gut. Denke Roman hat ähnlich viel Reichweite und es würde OpenMinds Community gut tun.

Also gerade nach dem Video, dies so aufklären und so klingt sehr interessant und anfragen tut ja nicht weh!

Wen vom Team könnte man so eine Anfrage am besten machen lassen?
Hätte jetzt mal nen @ rausgehauen, aber ich will je nich, dass mich noch mehr schimpfen weil ich mit meinen Ideen daherkomme und anderen Vorschläge für ihre Arbeit machen will :sweat_smile:

Ich finde, wir haben ihm jetzt schon mehr als genug Aufmerksamkeit geschenkt.
Thanks but no thanks.

1 „Gefällt mir“

Es geht um seine Audienz, nicht um ihn aber OK

Da haben sich jetzt vll. hunderte Zuschauer Scamcoins gekauft und Roman könnte verhindern, dass die alle abgefarmt werden wie dummes Vieh.

Also ich brauche nur in OpenMinds glasige Augen zu schauen um zu wissen das er wohl nicht die richtige Finanzberatung ist.
Sollen die Leute doch ihr Geld verbrennen, ist ein freies Land.

2 „Gefällt mir“

Romans Kanal (als ein Bildungsangebot unter vielen) steht jedem kostenlos 24/7 offen. Wenn Leute trotzdem in fragwürdige Projekte investieren wollen, dann sollen sie doch. Es ist nun wirklich so leicht wie nie zuvor in der Geschichte der Menschheit, sich zum Thema Finanzen zu informieren. Selbst Lesen wird nicht mehr zwingend vorausgesetzt.
Do your own research ist mehr als eine Spaßformel.

P.S.: Die Vorstellung einer Audienz hat aber was. :joy:

1 „Gefällt mir“

Man würde ihn erst kennen lernen, wenn er ein Interview macht…

Komische Einstellung, also Bildung ist egal man muss Menschen nur allein und hart genug aufs Maul fliegen lassen?

Hätten die Zuschauer von Bushido auch machen können oder?

Oder die Nutzer der Banken die jetzt in Bitcoin gehen?

:+1:

Was ich damit meine ist, dass wir gerade eine Gesellschaft aus Betrügern heranzüchten…

Man muss nur überlegen welchen Anreiz das Geld schafft so…

Diese Scams funktionieren aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Das lässt sich nicht skalieren.

Schau dir Spielotheken an. Gehen alle Leute da rein und verzocken alles? Nö, aber verschwinden werden sie auch nicht. Es gibt halt einen gewissen Teil der Menschen die für sich die falschen Entscheidungen treffen.