GoShimmer

Moin,

ich bräuchte euer Schwarmwissen zum Thema GoShimmer.

Im Video ist alles prima und verständlich erklärt. Jedoch funktioniert bei mir das Spammen nicht.

Wenn ich " http://localhost:8080/spammer?cmd=start&tps=10000 " eingebe erscheint im Browser
{„duration“:48,„status“:„success“,„message“:„started spamming transactions“}

Aber im dashboard und im CMD tut sich nichts.

Habt Ihr sowas auch schon gehabt und gibt es eine Lösung oder Erklärung dafür.

LG Tomek

Hmm, hast du es Mal mit weniger TPS versucht?
Derzeit werden dir 10 TPS angezeigt. Versuche Mal einen Wert unter 10.
Hier der Link mit 5 TPS.
http://localhost:8080/spammer?cmd=start&tps=5

Sollten die TPS danach auf 5 sinken, schafft deine Node einfach nicht mehr, kann an der Rechnerleistung liegen (was ich allerdings merkwürdig finden würde).

Sollten deine TPS sich nicht auf 5 verringern, scheint der Browser den Befehl zu blocken.
Hier dann Mal einen anderen Browser testen und ggf. auch den Virenschutz abschalten.

Viele Grüße

Danke für die Antwort. Werde mal testen und später berichten.

Habe Virenscanner und FW abgeschaltet.

Nun bin ich bei 80 TPS und wenn ich mit 5 TPS den Link angebe verändert sich der Wert auf 5. Und wenn ich auf 1000 TPS gehe dann komme ich nicht über 80 .

Da 80 immer noch recht wenig ist, wären jetzt die nächsten Fragen, was nutzt du für einen Host PC (Hardware und Software) und wie sehen deine Docker Einstellungen aus?

Docker wie im Video:

nächstes problem…

nach neustart kommt

Microsoft Windows [Version 10.0.18362.329]
© 2019 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\thomas>cd goshimmer

C:\Users\thomas\goshimmer>docker attach 6b341147dd80e4090ae623a5d4b0841cf769d8c72c9a9a33288eb4381fe323b4
Error: No such container: 6b341147dd80e4090ae623a5d4b0841cf769d8c72c9a9a33288eb4381fe323b4

C:\Users\thomas\goshimmer>

Die ID eines Containers ist nach jedem Start neu… außerdem wird ein normaler Container nicht mit gestartet, wenn der Host Neustartet oder er z.B. crasht… da es ein ja nur ein Test Node ist, macht ein automatisches Starten wahrscheinlich auch nicht so sinn. Was aber Sinn macht, ist dem Container beim starten einen Namen geben, dann brauchst du dich nicht mehr mit der ID rumschlagen. Dazu einfach den docker run Befehl anpassen.
Normalerweise hast du das hiermit gestartet
docker run --rm -it -v "$(pwd)/mainnetdb:/app/mainnetdb" iotaledger/goshimmer
Dann einfach noch --name goshimmer hinten dran hängen… dann kannst du überall anstatt der ID für alle Docker Befehle einfach den Name hinpacken

für kannix kansste doch viel. :wink:

Danke

1 Like

Falls die Performance nach dem Neustart immer noch so mies ist, würde ich als erstes mal versuchen in den Docker Einstellungen ein paar mehr CPU Kerne einzustellen + ein bisschen mehr Arbeitsspeicher. Das könnte dann helfen :wink:

Moin,

nun habe ich ein ganz frisches System mit einen anderen PC.

Einstellungen sind so wie auf dem Bild.

Beim ersten Starten von GoShimmer und dem Aufrufen der Seite http://localhost:8080/spammer?cmd=start sind die TCP auf kurzzeitig auf 1000 gegangen. Später haben die sich bei 123 eingependelt.

1 Like

Da ich das bei mir noch gar nicht getestet hatte, hab ich das nun mal nachgeholt… Auf meinem relativ neuem MacBook mit i7 komme ich ohne jetzt irgendwas umzukonfigurieren auch nur auf ca. 175 TPS… Würde also fürs erste Schlussfolgern: das Ganze ist noch nicht Ausgereift (ist ja auch Version 0.0.1) und wir warten einfach mal auf ein Update :smiley:

1 Like