Gibt es irgendwo Renditedreicke zu Bitcoin?

Gibt es irgendwo Renditedreicke zu Bitcoin?

In der „klassischen“ finanzwelt ist es ja üblich mit Renditedreicken anleger zu überzeugen.

Auch wenn es Bitcoin noch nicht solange gibt damit viele Daten vorhanden sind würde ich das trotzdem gerne mal auf bitcoin angewendet sehen.

So etwas habe ich persönlich noch nicht gesehen, aber evtl. reicht dir ja so ein monatlicher Rendite-Chart auch aus?

2 „Gefällt mir“

Wüsste ich nicht. Aber was will man denn bei einem einzelnen Wert, ohne Dividenden und nur über 10 Jahre groß mit einem Dreieck anfangen?

Geh einfach mal auf Tradingview und zeichne dir einen Moving Average ein. Dann erhöhst du den Zeitraum für die Mittelwert-Bildung solange, bis die Linie nur noch durchgehend ansteigt.

Du wirst sehen, dass man ab ca. 3…4 Jahren Haltedauer immer gut gefahren ist.

Momentan ist Bitcoin aber noch recht neu, also immer noch in der „Preisfindungsphase“. Also hat das alles keine riesen Aussagekraft für die Zukunft.

1 „Gefällt mir“

ich bin bitcoin, ihr seid bitcoin, alle sind bitcoin und niemand ist bitcoin. ich bin bitcoin, ich laufe bitcoind, ich esse bitcoin-qt und sats sind die rendite, die rendite ist mein dabeisein. man kann sich natürlich immer mit shitcoins wie dem Euro oder dem USD vergleichen, aber irgendwann wird es andersrum sein.
in diesem sinne: hodln!

2 „Gefällt mir“

Ja ist nicht verkehrt, zeigt aber mehr Bitcoins Volatilität, anstatt Bitcoins StoreOfValue.

Das stimmt wohl… aber Skyrmion hat ja bereits schon den Punkt gebracht, dem ich an der Stelle auch nur zustimmen kann, dass Bitcoin eben wirklich noch sehr jung ist… demnach kann man den Store of Value Charakter eigentlich noch keinen Wert in Zahlen zusprechen bzw. würde dies jeder vermutlich anders tun… Für einen Peter Schiff wäre das vielleicht null und für einen Michael Saylor vielleicht der höhere zweistellige Millionen Bereich. Solange der Markt noch so stark fluktuiert, kann man da auch noch nicht viel mehr absehen. Mich stimmt es aber optimistisch genug, mir immer selber ein Bild zu machen.

1 „Gefällt mir“

Renditedreiecke selbst generieren - Fondspolicen-Analyse