Gesetzesvorschlag soll Bitcoin gesetzliches Zahlungsmittel in Arizona machen

Im US-Bundesstaat Arizona wurde ein Gesetzesvorschlag eingereicht, der Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel machen soll.

3 „Gefällt mir“

Bei all der Vorfreude in Bitcoiner-Kreisen über den Gesetzesvorschlag sollte jedoch bedacht werden, dass die Verabschiedung des Vorschlags relativ unwahrscheinlich ist. Die sogenannte „Münzklausel“ in der US-Verfassung (ArtI.S8.C5.1) regelt, dass die Entscheidung darüber, was in den Vereinigten Staaten ein gesetzliches Zahlungsmittel ist und was nicht, ausschließlich beim Kongress liegt. Auch die „Limits on Issuing Legal Tender“ (ArtI.S10.C1.2.2.1) regeln klar, dass es keinem Staat gestattet ist, eigene gesetzliche Zahlungsmittel einzuführen.

Ist dies sicherlich so? Gary Gensler about Bitcoin as a legal tender in 2018 - YouTube

1 „Gefällt mir“