Geld weg! SCAM! An wen soll man sich am besten wenden?

Hallo zusammen. Immer wieder werde ich drauf aufmerksam das viele Einsteiger und Unerfahrene betrogen werden. Sei es bei irgendwelchen ICOs oder Airdrops und Telegram Gruppen. Da ich auch in der Vergangenheit nicht davon verschont wurde interessiert es mich ob es mittlerweile Anbieter oder Institutionen gibt die da Hilfe anbieten? Erst gestern meldete sich mein Kumpel bei mir das er 500 USDT überwiesen hat und die Seite 8Std später offline gegangen ist. Man kann aber auf der Einzahlungsadresse noch alles sehen und nachverfolgen. Da ja jede Transaktion nachprüfbar ist wollte ich mal in die Runde fragen ob es irgendwelche Möglichkeiten gibt dagegen vorzugehen? Danke im Voraus :+1:t2:

E-mail dort hin schreiben und/oder Anwalt fragen

Mir ist das leider auch passiert. Es gibt sehr, sehr dubiose Anbieter, die dir viel Geld abnehmen und versprechen, deine Kohle „wiederzubeschaffen“ ohne Erfolge zu liefern und dann auch irgendwie nicht mehr auffindbar sind…
Strafanzeige bei der Polizei (das geht ganz easy online), damit das einen offiziellen Charakter bekommt. Je mehr solcher Anzeigen da eingehen, um so dringlicher wird das vielleicht im Referat Internetkriminalität.
Und einen Anwalt einschalten; wobei es nur wenige gibt, die sich mit Krypto auskennen und einen guten Job machen können. Vorher am besten checken, ob die Rechtsschutzversicherung das überhaupt bezahlt, falls man eine hat.
Alles besser als nichts zu tun, finde ich jedenfalls. Ob es das „verlorene“ Geld wiederbringt ist fraglich, aber wie gesagt, ich persönlich kann das nicht gut aushalten, nur da zu sitzen und vor mich hin zu jammern.

1 „Gefällt mir“

Als Lehrgeld bzw. Investition in sich selbst ansehen und dem Universum für die Erfahrung danken. :pray: :om:

4 „Gefällt mir“

Email wohin schreiben???

Vielleicht sollte man solche Artikel (mit E-Mail Inhalt) sammeln und als Warnung für Neulinge aushängen.

1 „Gefällt mir“

Das Internet ist voll mit Warnungen vor SCAMs… meinst du die Neulinge haben sich vorher deswegen über das jeweilige Projekt informiert?

Nein,
weil sie gar nicht wissen, was da draußen ab geht und keine Anlaufstelle kennen.

Außer boom, boom, Utube thumbnail, gain, gain, gain neben Fabergé-Ei und Hip Hop Gangster Attitude. ^^

War auch nur ein Vorschlag. :slight_smile:
Egal Roman leistet seinen Beitrag und trotzdem fragen die Leute immer wieder nach Shitcoins. Da muss man sich nur den Live Chat ansehen.
Vielleicht hilft dann eine Quelle die sagt „Obacht!“ hier wurde Scam nachgewiesen.