Gehört Brave zu Google?

Die Frage wurde ja ziemlich direkt schon in der Überschrift gestellt.

Mir wurde eben erzählt, dass Brave zu Google gehören soll und damit seinem Ruf als Datenschutzbrowser nicht gerecht werden soll.

Wie ist euer Wissensstand diesbezüglich?

Gerne dürft ihr eure Meinung sich unter besagtem Steemitartikel kundtun:

Nein, Brave gehört nicht zu Google. Brave ist ein Open-Source Browser, basiert jedoch auf Chromium (auch Open-Source). Mehr Zusammenhang gibt es zwischen Google und Brave Software nicht.

Trotzdem: Das man die BAT nur nach KYC withdrawen kann ist der größte Witz überhaupt.

1 Like

Das man die BAT nur nach KYC withdrawen kann ist der größte Witz überhaupt.

Auch wenn ich KYC verabscheue und dir da zustimme, Brave bleibt kaum eine andere Möglichkeit. Ohne KYC gäbe es in windeseile duzende Bots die dem Browser vorgaukeln echte Nutzer zu sein und BAT „farmen“. Es würde sich über lange Sicht ein Kampf aufbauen zwischen Bots und Brave, ähnlich wie heute zwischen Webseiten und Werbeblockern. Durch die Nutzung von KYC wird Bots praktisch der gar aus gemacht… zu Lasten echter Menschen.

Ist das das offizielle Statement (bzw. die Ausrede) von Brave?

Nein, meine eigene Interpretation. Ist für mich der einzige logische Grund KYC einzuführen. Andernfalls wäre es ja rein um die Kunden zu schickanieren und das kann ich mir nicht vorstellen.

Kann auch aus regulatorischen Gründen so sein.

Ersteres ist meiner Meinung nach etwas lächerlich, da es heutzutage deutlich bessere Methoden gibt um Bots abzuwenden und zweiteres würde die Anschuldigungen, dass Brave Software eine zentrale, regulierbare Entität ist (und der Browser nicht dezentral und anonym) nur noch mehr unterstreichen.

Vielleicht kann der @Blocktrainer ja was dazu sagen. Du warst mit denen ja schon im Kontakt? :wink:

Vieleicht sehe ich das ja falsch, aber machst du KYC nicht bei Uphold - also müsste Uphold ja Brave die Daten weiter geben damit Brave weiss wer du bist. Und Uphold verlangt die Daten so wie die meisten Anbieter in diesem Bereich wenn du Crypto tauschen und handeln möchtest.

Ja und Brave hat an dem ganzen überhaupt keine Mitschuld :laughing: es gibt auch ansonsten keine anderen Möglichkeiten als ERC20 Token :rofl:
Uphold verlangt die Daten schon beim Withdraw. Nicht nur beim Tausch in Fiat wie alle anderen.

Video Antwort