Gary Gensler unter Korruptionsverdacht

Wäre ja schade, er scheint ja Bitcoin wohlgesonnen zu sein:

Das wäre in der Tat bitter für Bitcoin. Als wäre das FTX-Desaster und die „ich hab’s doch gewusst“-Momente der Krypto- und BTC-Hasser nicht schon belastend genug.

2 „Gefällt mir“

Wow, das wäre ein weiterer Schlag. :face_with_monocle:

Ich hab mur Behauptungen gelesen und wage Andeutungen. NIchts davon ist wirklich Bewiesen, aber solche Gerüchte kamen auch schon vor einem halben Jahr hoch. Damals wegen Steuerhinterziehungsverdacht. Was daraus geworden ist weiß ich nicht.

Ich persönlich glaube nicht, dass sie wahr sind, von allem was man so von Gerry Gensler so hört würde es nicht zu ihm passen. Und selbst wenn, dann ist nur wieder ein weiterer König am Abdanken und Bitcoin geht weiter seinen Weg.

1 „Gefällt mir“

So ist es.
Das jemand jemanden kennt oder jemanden kennt der mit jemand anderes verwandt ist, heißt das nichts.

Ich kenne auch Menschen mit denen ich niemals einer Meinung sein werde.

Würde aber auch zeigen, dass Bitcoin durch seine Akteure nicht abgehoben ist, sondern verflochten in ein großes Ganzes ist, mit den anderen Projekten, Coins und Token. Alle starken Projekte werden letztlich dadurch gehen und überleben, wir auch, aber es ist eben auch frustrierend das mitzuverfolgen.

Diese Gier ist vielleicht das Schlimmste überhaupt: macht blind und rücksichtslos.

1 „Gefällt mir“

Gibt es dazu eigentlich auch englischsprachige News-Berichte? finde auf anhieb keine. Falls es keine gibt ist das mal wieder ne klassische Ente von Investing.com. Wäre nicht die Erste.

Die Pressen mal wieder. :roll_eyes: Für mich klingt das wie Promi Tratsch.

Nach dem Motto: Der kennt den und den, was widerrum bedeuten muss, dass er auch in der und der Sache verwickelt sein muss.

Das hat wie immer 0 mit Bitcoin zu tun :face_with_raised_eyebrow: Bitcoin hat keine Akteure …

3 „Gefällt mir“

Bitcoin wird von Menschen benutzt: gehortet und geshortet, als digitales Gold gesehen, als Zahlungsmittel verwendet, als Investment ge- und verkauft. Der Mensch ist derjenige der Bitcoin erst Bedeutung gibt und ist damit nicht losgelöst. Ohne Akteure wäre Bitcoin bedeutungslos.

Immerhin ist Bitcoin kein göttlich erschaffenes Etwas, sondern von Menschen erschaffen um einen menschlichen Zweck zu erfüllen

2 „Gefällt mir“

was ein gigantischer Schwachsinn.
Niemand – außer Nakamoto – hat eine exponierte Stellung im Bitcoin. Viele helfen Bitcoin, aber Bitcoin braucht keinen einzelnen von ihnen. Derartige Aussagen Zeugen von einer großen Unkenntnis.

3 „Gefällt mir“

:grinning: wer nicht verstehen will, tut es nicht. Bitcoin ist keine Religion.

Davon abgesehen sind Miner ja nun nicht unnötig oder? Wenn wir Btc nicht halten/benutzen ist es wertlos - was nicht schlimm wäre, wenn es viele nicht als Zahlungsmittel gerne sehen würden.

Es ist wirklich anstrengend, Argumente ziehen bei dir nicht. Dann verbreitest du viel gefährliches Halbwissen und versuchst Bitcoin in eine Esoterikschiene zu drücken ….

3 „Gefällt mir“

Schaut euch das mal an ich weis klingt spookee , ich kenn die 2 auch nicht aber mittlerweile traue ich jedem alles zu. Würde gerne wissen ob und was ihr denkt.

Angeblich hat sich bankmann fried abgesetzt. Sein Jet soll gerade in Argentinien gelandet sein. Kr,pto ist wirklich wie der qilde Westen, alle angaben ohne Gewähr

Ist schon :cry: und schlimm wie sich krypto in diesem Jahr selbst in die Luft sprengt. Ob der Schaden für BTC und Krypto wieder repariert werden kann.
Aber Bitcoin fix this trifft mehr zu denn je.

:man_facepalming:

Wirklich? Und weshalb werden seit Jahren (auch von seinem Vorgänger) alle BTC-ETF-Anträge abgelehnt?

Ich empfehle #DYOR, aber manche sehen offenbar leider nur, was sie sehen wollen. Schade.

4 „Gefällt mir“

Das war abzusehen und wird auf den richtigen YouTube Channels (oben aufgeführte zähle ich nicht dazu) bereits seit Jahren prognostiziert.

Besser zitierwürdige Aussagen in Schriftform hier aufführen oder zumindest Timestampen. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Erstmal freut mich, dich hier wieder zu sehen :3

Aber ja, stimmt schon. Es gibt sehr viele sehr meinungsstarke „Krypto-fluencer“, welchen von Vielen blind vertraut wird. Der allergrößte Teil ist absolut unseriös, ein nicht unerheblicher Teil ist auch kriminell.
Das beschränkt sich nicht nur auf Social-Media, sondern gerade und vor allem auf Personen, manchmal mit einem akademischen Titel verziert.

2 „Gefällt mir“

Du hast gesehen, dass sich die Aussage auf Gary Gensler bezieht, oder?

1 „Gefällt mir“