Fiat-Auszahlung

Hallo allerseits…

da Krypto-Kurse ja ganz schön schnell steigen zur Zeit, wird auch das Thema Auszahlung interessanter.
Was wäre denn die beste Möglichkeit hierfür? Die meisten Seiten haben ja Limits, d.h. im worst case könnte man gar nicht zügig zu einem bestimmten Preis verkaufen. Bliebe die Möglichkeit, über Börsen in USDT oder so zu tauschen… Aber wäre das nicht etwas risikoreich?`Zumal bei hohen Summen? Auch hier gibt es ja Auszahlungslimits… Wie sieht das mit OTC-Services aus? Und was, wenn die Summe dafür noch zu gering ist?

Danke im Voraus
LG Hannes

1 „Gefällt mir“

Auszahlungslimit ≠ Verkaufslimit

Verkaufen kannst du immer soviel du möchtest, nur auszahlen nicht.
Ich weiß ja nicht von welchen Beträgen du sprichst aber ich kann bei Bitpanda alle 24 Stunden € 500.000,- auszahlen. Wenn ich 1,5 Millionen verkaufe (was ich nicht tun würde :wink: ) dauert das halt dann 72 Stunden. Ob die € jetzt auf Bitpanda liegen oder bei der Bank ist relativ egal.

Wobei bei Beträgen im 7-stelligen Bereich wahrscheinlich OTC schon besser wäre.

2 „Gefällt mir“

Das, was @satoshi schreibt + $500.000/24h sind es auch bei Kraken. Als „Pro User“ sogar $10 Mio.

Bei solchen Summen solltest Du der Exchange sowieso vertrauen. Ob Du dort also $100.000 oder mehr in BTC oder in USDT liegen hast, spielt wohl keine Rolle für die Risikobetrachtung. (Wenn man von der risikobehafteten Unbekannte „Tether“ absieht.)

Ist bei den Exchanges verschieden. Ab $100.000 darfst Du vermutlich überall mal anfragen.

Dann werden sie es Dir schreiben. :slight_smile:

Noch eine Alternative: Mehrere Exchanges nutzen.

Wenn Du auf 3 Exchanges voll verifiziert bist und Du bei jeder $500.000 auszahlen lassen kannst, brauchst Du für die $1.5 nur einen Tag.

1 „Gefällt mir“