Ferrari akzeptiert 3 Kryptos als Zahlungsmittel

Dachte ich teile das mit euch:

Ferrari akzeptiert über BitPay die Zahlung via Bitcoin, Ether und USDC.
Sind zwar auch wieder paar Vorurteile im Artikel - doch die Sicht und Herangehensweise von Ferrari zeigt: Sie sehen Potenzial und wollen so neue Kundenkreise erschließen.

2 „Gefällt mir“

Alles seriöse Leute!

Ich kann meine BTC in Sekunden auscashen und hätte nach 1-2 Tagen die Kohle auf meinem Konto
um sie an Ferrari zu überweisen. Ferrari hat aktuell so ab 2 Monate Lieferzeit.

Es gibt nur einen Grund warum „Betuchte“ mit Kryptos Autos bezahlen wollen …

Ja, sie wollen keine Gebühren beim auscashen auf der Börse bezahlen. Nachvollziehbar.

1 „Gefällt mir“

Egal wie die Motivation ist.
Bitpay ist immer eine schlechte Option.

  1. Gebühren sind dort höher als wenn man einfach auf ner Börse verkauft. (Bitpay kurs immer unterm Kurs).
  2. Bei Bitpay muss man volles KYC machen und alle Käufe über Bitpay werden somit verbunden.

Wie hast du deinen Lambo bezahlt Markus?

Ausgeliehen mit meiner überzogenen Kreditkarte :sunglasses: