Fee Management für Lightning Nodes

Hallo an alle Node Betreiber,

wie managed ihr eure Fees und die Channels im allgemeinen? Ich lese gerade einiges zum Thema bos rebalance (automatisch channels rebalancen) und zum lndfeesmanager der einem automatisch die Fees einstellt je nachdem wohin sich die channel balance gerade bewegt.

Gibt es jemanden der das einsetzt und etwas aus dem Nähkästchen plaudern mag. Solche als „experimentell“ bezeichneten Lösungen… naja die probiert man nicht ganz so bereitwillig aus bzw. auf meinen ExperientierNodes nützen sie nix, weil da zu wenig Channels existieren und kaum Zahlungen geroutet werden.

Wer andere Manager für Balance oder Fees kennt, bitte auch nennen. :grin:

Ich bin noch zu frisch dabei um wirklich von eigenen Erfahrungen schreiben zu können. Aber ich habe viel gelesen, was gar nicht so einfach ist, weil das Thema für die Wichtigkeit sehr unterrepräsentiert ist.

Ich plane vorerst die Gebühren manuell zu pflegen um dabei erst einmal zu lernen.

Später pläne ich dann charge-lnd nutzen, mit dem man unterschiedliche Policies skripten kann: https://github.com/accumulator/charge-lnd

1 „Gefällt mir“

Hallo kieselbert,

nutze auch charge-lnd mit verschiedenen Policies/Strategien (static, proportional, match_peer, etc.), die durch Channel-Anzahl und Channelgrößen unterschieden werden. Je nach Ratio (Balance des Channels) werden dann proportionale Fees von eingestellten Min bis Max (PPM) Gebühren gesetzt. Das Skript läuft bei mir als Cronjob alle 15 Minuten (mein Ziel hier: Skriptausführung nach Channel-Event (Routing)).
Für einzelne Nodes (per pubkey unterscheidbar) lassen sich spezielle Einstellungen tätigen, bspw. BOS Nodes mit höheren Fees versehen.

Für das Rebalancing habe ich noch kein Script im Einsatz, da bislang keines richtig gepasst hat. Beim Rebalancing sollen mMn Nodes mit hohen Gebühren ausgeklammert (avoid) werden. Dafür nehme ich bei einer gefundenen Route Nodes mit hohen Gebühren, die meine gesetzte max-fee sprengen, beim nächsten Durchlauf auf die Avoid-Liste. Habe noch kein Script gesehen, dass diese Option bietet (Ausschluss von Nodes mit fee-rate > X).

1 „Gefällt mir“

Danke für die Tipps, ich schau mir charge-lnd mal genauer an.

Edit: Das Teil ist ja mal richtig cool. Bleibt „nur“ noch das Problem die richtige Strategie zu definieren. Die charge.config.sample gibt ja schon mal einige Ideen vor.

1 „Gefällt mir“

Das Routing in Lightning ist ein vielschichtiges Wettbewerbssystem. Hier geht es nicht nur um Kapital. Der Einsatz von Kapital als rohe Gewalt wird nur zu einer geringeren Rendite führen. Dieses System modelliert selbst einen verteilten prädiktiven Cache. Ja, das verfügbare Kapital ist ein wichtiger Faktor, aber ebenso wichtig sind der intelligente Einsatz dieses Kapitals sowie Zuverlässigkeit und Schnelligkeit.

Einfach alles auf 0 und du bist ein korrekter Bitcoiner

Hallo an alle, es ist schwierig zu wissen, was kurzfristig mit Kryptowährungen passieren wird. In der Tat habe ich mir eine Online-Datenbank mit den interessantesten Werten erstellt, um die Veränderungen in den Kryptowährungen verfolgen zu können. Dazu habe ich die Informationen und Tipps genutzt, die ich hier, treestones.ch, gefunden habe. Ich denke, die Situation ist im Moment sehr instabil, selbst Bitcoin hat viel verloren. Ethereum dasselbe. Die Energiekrise, der Krieg, post-Pandemie-Situation usw. Zu viele Aspekte zu kontrollieren…. Natürlich wird es nicht dasselbe sein wie bei den Meme-Kryptowährungen, die sind eine Lotterie… aber unmöglich zu wissen, was sogar nächsten Monat passieren wird.