Eth ausbruch kurz vor pos?

Was denkt ihr wird eth kurz vor der umstellung auf pos auch stark steigen. ähnlich wie ada zur zeit?
Ich hoffe es den gefühlt bin ich zur zeit der einizige bei dem das Portfolio ehr stagniert als explodiert :grimacing:

Dann hast du wohl auch 2018 angefangen zu investieren :slight_smile:
Ich denke dass ETH vor dem Umstieg steigen wird. Ob es dann danach dropt hängt vom Erfolg des Umstiegs ab. Theoretisch sollte es nicht stark droppen, da die ETH ja gestaked werden können.

1 Like

Es wird wohl von ETH selbst abhängen. Wenn sie die Timeline für ETH2.0 noch länger nicht schaffen wird das nix werden (gebe ihnen bis ende Herbst bzw. Winter Zeit). Wenn sie aber zeitgerecht liefern, und Exchanges vielleicht sogar direkt das custodial Staking zulassen wird da sicher was nach oben gehen. Aber hängt auch davon ab was bis dahin passiert (der Weltmarkt ist ja momentan von der Realität komplett entkoppelt).

Ich habe zwar keine Glaskugel, aber ETH und glaube fest daran dass da was nach oben geht. Also hodeln!

2 Like

Ich hoffe und glaube, dass es nicht nur während der Umstellung sein wird, sondern dass sich der Preis auch danach nach oben bewegt.

Meiner Meinung nach stehen viele Projekte in den Startlöchern, die aber alle wegen der schlechten TPS kein marktreifes Produkt anbieten können. (Siehe CryptoKitties)

Mit 1k, 3k oder 10k TPS werden endlich dApps möglich sein, was ETH nach vorne bringen wird.

Aber wie @nittels schon schrieb: ETH muss in Q3 liefern. Eine weitere Verzögerung könnte das Ende von ETH einläuten, denn wenn man 4 Jahre lang Versprechungen macht und dann immer noch nicht liefern kann, verliert selbst der größte Fanboy mal den Glauben.

2 Like

Ich sehe es ziemlich genauso Ethereum muss liefern… wenn das nicht der Fall sein wird könnte die Konkurrenz davon laufen. Ich will ja niemanden was Böses aber ich würde es begrüßen wenn Cardano Ethereum den Rang abläuft.

1 Like

:man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming: :man_facepalming:

Soll so sein, aber was hier fehlt ist die Kommunikation. Sie sollten etwas mehr Transparenz zeigen und sagen warum es sich verzögert. Und Meilensteine wären auch nicht verkehrt, sodass man den Fortschritt tracken kann. Aber einfach sagen wir machen ETH2 und dann endlos nach hinten schieben geht gar nicht. Trackbare Roadmap bis ETH2 ftw. Drake hat es eh schön vorgemacht. Aber so wie es jetzt läuft nagt das langsam am Vertrauen, Projekte hin oder her.

1 Like