Entlastungspaket – Inflation mit Inflation bekämpfen?

Und die Inflation löst eine solche Krise? Angenommen das Land produziert nicht genug lebensnotwendige Rohstoffe und ist vom Handel mit anderen Ländern abhängig. Und bei einer inflationären Spirale ist das Geld des Landes nichts mehr Wert und niemand will es haben. Was macht man dann eigentlich?

Ich glaube in gewissen Situationen hilft kein Geldsystem mehr weiter und man steckt dann in einer humanitären Krise. Die Frage die sich da stellt wie es dazu kommen konnte und wie man dem entgegen wirken kann. Die Hungersnot in Teilen Afrikas lässt sich offenbar auch nicht einfach mit Inflation lösen. Denn die Ursachen sind primär ganz andere als Inflation oder Deflation.
Im Kern ist es mangelnde Gerechtigkeit, die durch ein bestimmtes Geldsystem auch befeuert werden kann.

Wichtiger ist eigentlich dass du dir deine eigenen Gedanken machst. Die Grundlagen des Geldsystem sind nicht so kompliziert. Die Wirtschaft insgesamt wiederum ist so kompliziert dass auch Ökonomen nur mit Modellen versuchen brauchbare Werkzeuge zu entwickeln.
Um über Machtverteilung nachzudenken war es vor der Einführung der Demokratie auch nicht besonders nützlich die Nutznießer und Gestalter der Monarchie zu fragen was sie eigentlich von dieser neuen Idee Demokratie halten. Natürlich ist nicht jeder Ökonom so, aber viele tendieren dazu grundlegend neue Ansätze abzulehnen, weil sie ihr Leben lang etwas anderes gelernt haben.

Was sicherlich stimmt ist das die Anzahl wissenschaftlicher Untersuchungen über Bitcoin noch ausbaufähig ist. Aber das ist erwartungsgemäß eigentlich. Es ist neu, es ist ganz anders… daher fehlt es noch an genügend Leuten die sich damit beschäftigen.

Da stimme ich dir entschieden nicht zu.

Das ist in Ordnung.

Das Irrwitzige ist ja, dass Geldmengenausweitung und niedrige Zinsen gut für die Entwicklung des Bitcoin sind. Weil Bitcoin eben nur gegenüber billigem Geld eine echte Alternative ist.

Das ist ja auch mein Lieblingszenario: weiches FIAT + Bitcoin als harte alternative. Dazu sozial verantwortungsvolle und ökologische Politik.

Das ist kein Selbstläufer und viel Arbeit. Das würde aber unter einem Bitcoin-Standard auch nicht anders sein.
Bitcoin alleine fixes garnichts.

1 „Gefällt mir“

Ich packe es mal hier rein, da es perfekt zum Thema passt:
Die „schwarze Null“ ist spätestens seit heute auch offiziell passé. Kreditfinanziert werden die nächsten 200 Mrd. € als Rettungsschirm über die Verbraucher in Form einer Strom- und Gaspreisbremse gespannt:

Ist natürlich grundsätzlich gut, dass hier die Bevölkerung nicht einfach Wucherpreise - auch dank fehlgeleiteter Politik - zahlen muss. Kurzfristig sicherlich eine Hilfe - aber langfristig ist es natürlich eine weitere Geldmengenausweitung und Entwertung der Vermögen.

4 „Gefällt mir“