Double Spend

Moin,
ich bin noch relativ wenig vertraut mit den tiefen technischen Details, daher eine kurze Frage zu eurer Einschätzung bezüglich der heute morgen herausgegebenen Meldung: There was a stale Bitcoin block today, at height 666,833. SlushPool has beaten F2Pool in a race. It appears as if a small double spend of around 0.00062063 BTC ($21) was detected https://forkmonitor.info/stale/btc/666833

Ist das ein Thema, das man im Auge behalten sollte bzw. es sich lohnt über die möglichen Auswirkungen zu diskutieren oder ist es eurer Meinung nach mit dem Zitat: „Slush block ended up winning and becoming longest chain.“ erledigt?

Danke für eure Antworten.

Falls das so stimmen sollte wäre das meiner Meinung eine kleine Katastrophe. : /
Angeblich ist das auch der Grund warum der Kurs gerade nach Süden rasselt.

Bin gespannt was die technisch ein wenig versierteren zu dem Thema sagen.

Ich denke nicht, dass das ein beabsichtigter Double Spend war. Ich vermute, dass eine Wallet versucht hat eine Transaktion zu annulieren, und den neuen Block (von slush) noch nicht gesehen hat.

Dass das Netzwerk ab und zu kurz forkt, ist ein normaler Vorgang.

Der Rest ist FUD.

1 Like

Die längste Chain gewinnt halt. Deswegen sollte man auch ein paar Bestätigungen abwarten, bis man sicher die BTC sein Eigen nennt. Bei der Börse Kraken siehst du die BTC erst nach der 4. Bestätigung. Dann ist es sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich, dass noch ein Miner eine länge Blockchain sendet.

2 Like

Vielen Dank schon mal für die schnelle Rückmeldung, eure Meinungen und die zusätzlichen Informationen.

Kurz gesagt: FUD

Cointelegraph sollte sich schämen.

2 Like

Nein, darüber lohnt es eigentlich nicht zu diskutieren. Es gewinnt nunmal der mit der „längsten chain“ (bzw. die mit dem meisten work). Eine Bitcoin transaction ist in der Theorie NIEMALS final und kann immer Rückgängig gemacht werden. Es wird nur mit jeder confirmation unwahrscheinlicher, da man immer mehr hashrate (work) benötigt. Einfach 6 confs abwarten und man ist eigentlich immer ziemlich safe. Das stand so oder so ähnlich sogar schon im BTC Whitepaper, also keine Ahnung warum da sonen Drama draus gemacht wird.

Bewusst double spenden können auch eigentlich nur Miner, da man sonst keinen direkten Einfluss hat, ob die tx in den nächten block kommt oder nicht.

3 Like

Hallo Leute,

ich halte das für einen guten Anlass mal über das Thema und auch die verbreiten News über einen double spend zu quatschen. Die meisten wissen sicher nicht, was das für Sachen sind und ob dadurch eine Gefahr ausgeht.

Das ist doch eigentlich ein ganz normales Ereignis, was aufgrund der Dezentralität regelmäßig immer mal wieder mit einer gewissen statistischen Wahrscheinlichkeit auftritt!? Verstehe nicht, was das Theater jetzt soll!? Waren da mal wieder journalistische Spatzengehirne am Werk?

Btw, hier ein Video von Andreas diesbezüglich von gestern:

1 Like