Digitaler Euro

Hallo Leute!
War heute bei meiner Buchhalterin und habe mal ganz nebenbei digitale Währungen angesprochen.
Sie schaut mich an, lächelt und sagt, wart mal ab was da alles noch kommt wenn der digitale Euro da ist.
Hab fast gedacht Sie weis mehr als wir alle.
Was passiert dann mit Bitcoin? Kann es sein das wir dann auf den digitalen Euro auszahlen müssen, wenn man es möchte? Was denkt Ihr?

Ändert nicht wirklich etwas, ist keine Konkurrenz zu BTC. MMn irrelevant, eher noch gut für BTC, wenn die Leute damit mehr Vertrauen für digitales Geld bekommen und evtl Strafzinsen etc den Druck weiter erhöhen, für den Bitcoin als Ventil dient.

3 Like

Ja und das Papiergeld ist dann auch weg. Ich finde den digitalen Euro nicht so gut, denn keiner hat mehr eine Privatsphäre. Es wird alles genau beobachtet. Bei Bitcoin weiß man nur wie viel wer hat aber nicht wer das ist. Beim digitalen Euro ist das ein großes Problem. Ich kann ihn erst gut finden wenn es Transparent wird und das man Sachen machen kann ohne das es jeder weiß. Ich finde man benötigt sowas…sonst ist man schnell in einer Diktatur.

1 Like

Danke Dir! Und Sorry für die späte Antwort!

Der aktuelle Stand(punkt) ist wohl hier einzusehen: Digital euro

(ist wohl nicht wichtig genug für den Verein das auf deutsch zu übersetzen… Digital euro)

@sebisteinii wobei auch BTC einem Menschen zugeordnet werden kann, sobald einmal eine Verbindung zu einem Bankkonto oder Anbieter mit Kundendatenhinterlegung stattgefunden hat. Soweit ich das zumindest verstanden habe…