Die 10 Gebote von Bitcoin

Nabend meine Bitcoin Jünger

Ich möchte die 10 Gebote für Bitcoin entwickeln und dann anschließend in die Steintafel… ehhh ahhh ich meine diese in die Blockchain eintragen. :sweat_smile: Ich hab mal welche entwickelt. Schaut euch das mal an. Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Welche Gebote findet ihr super oder welche könnte man durch bessere ersetzen. Ich freue mich auf eure gedanken :slight_smile:

Die 10 Gebote Bitcoin

  1. Ich bin die Blockchain, dein Bitcoin. Du sollst keine anderen Blockchain neben mir haben

  2. Du sollst nicht zentralisieren

  3. Du sollst alljährlich am 22. Mai den „Bitcoin Pizza Day“ ehren

  4. Not Your Keys, Not Your Coins

  5. Es wird niemals mehr als 21 Millionen Bitcoins geben

  6. Der Quellcode ist für jeden einsehbar

  7. Vor der Blockchain sind wir alle Gleich

  8. Du sollst nicht im Netzwerk betrügen

  9. Du sollst HODLn

  10. Wir alle sind Satoshi Nakamoto

Lg euer Roadrunner, Hüter des Whitepapers

31 „Gefällt mir“

Amen Bruder :grinning_face_with_smiling_eyes:

8 „Gefällt mir“

Guten Abend Roman mein bester :blush: :wave:

Bitcoin unser in der Blockchain,
geheiligt werden deine Privatekeys.
Deine Adoption komme,
deine Transaktion geschehe,
wie im Geschäftlichen, so im Privaten.
Unsre täglichen 144 Blöcke gib uns heute
und vergib uns unsere Alt-Coins,
wie auch wir vergeben den Shortern.
Und führe uns nicht zu Panikverkäufen,
sondern erlöse von der Zentralisierung.
Denn dein ist die Freiheit, und die Blockchain,
in Ewigkeit…
HODL!

28 „Gefällt mir“

Sehr geil und kreativ! :blush: Mega… da steckt viel Arbeit und liebe drin :+1:

Ey ohne Witz. Das ist sooo gut ich werde es auswendig lernen :rofl:

1 „Gefällt mir“

Hi, Ihr alle!

Der liebe (BTC-) Gott wird uns alles vergeben. Ausser den Religionen! :grin:

Cheers
TB

2 „Gefällt mir“

Ich bin 2016 (kein Witz) aus der Kirche ausgetreten.

Aus freien und gläubigen Gründen im Jahre 11 n.BC (nach Bitcoin) rufe ich es laut heraus:

TAUFE MICH ROADRUNNER TAUFE MICH

5 „Gefällt mir“

:rofl: haha… okay dann spreche mir nach…

Bitcoin unser in der Blockchain,
geheiligt werden deine Privatekeys.
Deine Adoption komme…

1 „Gefällt mir“

Bitcoin unser in der Blockchain,
geheiligt werden deine Privatekeys.
Deine Adoption komme

2 „Gefällt mir“

Herhebe dich Fiatnotgood :prince:

Hiermit ernenne ich dich zum Hüter und Beschützer der Blockchain

:partying_face: macht den Sekt auf Leute, das Feiern wir :rofl:

2 „Gefällt mir“

So soll man es schreiben, so soll es geschehen :partying_face:

2 „Gefällt mir“

@Roadrunner Natürlich nur, wenn durch seine Erlauchtheit die Worte aus dem Evangelium der armseligen Protestanten als gebührend und würdig erachtet werden: [„Du sollst nicht begehren oder gar trachten nach deines Nächsten Satoshis, seinen Stables und allen Token, die wo da seine sind!“] :sweat_smile: :innocent:

3 „Gefällt mir“

Sehr gut :grinning_face_with_smiling_eyes::+1:

1 „Gefällt mir“

Und so sind wir vereinigt für immer in der „Holy Church of Bitcoin and the Saints of Satoshi“.

HODL

4 „Gefällt mir“

Die Schönheit des Bitcoins wird durch solche z.T. religionsverachtenden Äußerungen (nichts gegen die witzigen, der HERR hat viel Humor, sonst hätte er uns nicht in so ein interessantes Universum gesetzt) in meiner ästhetischen Wahrnehmung unnötig beeinträchtigt. Ich denke, Gott hat durchaus eine geniale Idee wie den Bitcoin intelligent designt, d.h. in Satoshis Geist reifen lassen. Er möge seinen Segen über die Nutzung und Fortentwicklung des Bitcoins walten lassen, damit auch diese Gabe vor allem zum Guten diene. Freiheit und Toleranz entsprechen der Idee des Bitcoin, nicht Engstirnigkeit.

1 „Gefällt mir“