Deine Einschätzung zu "coindex" und Indizes/Sparplänen generell

Hallo Roman,
keine Angst, es geht nicht darum, dass Du mal wieder den „neuesten und heißesten Coin“ bewertest :wink:
Meine Frage ist, wie Deine Einschätzung des Ansatzes von https://www.coindex.de ist. Neben Einzelinvests die man bspw. in Bitcoin macht, wäre hier die Option zusätzlich (monatlich bspw.) breiter gestreut in den Kryptomarkt zu investieren. Macht eine solche Lösung bzw. die Idee von coindex Deines Erachtens nach Sinn (was das System selber und evtl. die Benefits für uns in der Rolle der Krypto-Enthusiasten und „Investoren“ angeht)?

Besten Dank bereits für Deine Gedanken dazu!
Frederic

Habe mir nur mal die Werbung von denen angeschaut.
Der Punkt manueller Cryptohandel:
Bei dem manuellen Cryptohandel habe ich die ganze Marktabdeckung zur Auswahl und die Preise sind transparent. Bei beiden Punkten verstehe ich nicht die falsche Bewertung von Coindex.

Was meinst Du mit „falsche Bewertung“? Meine Überlegung war, einen solchen Ansatz zur Beimischung des eigenen Investments zu machen um sich breiter aufzustellen im Markt. Ähnlich wie bei Aktien ETFs.

Eventuell wäre das Thema „Welche guten und günstigen Möglichkeiten der regelmäßigen Besparung (DCA) im Kryptomarkt gibt es?“ ein eigenes Thema für ein Video, @Blocktrainer?! Wäre klasse! :slight_smile:

ist das quasi wie der BitpandaCryptoIndex? :thinking:

1 Like