CoolBit X - Coolwallet S

Hallo zusammen,

man liest im Forum zum Thema ColdWallet viel zu den Anbietern BitBox und Ledger. Nun wurde mir von meinem Vater eine Coolwallet S des Herstellers CoolBitX geschenkt.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Anbieter? Ich bin etwas skeptisch. Zwar hat die Einrichtung ohne Probleme geklappt und eine iOS App (hätte ich gerne) gibt es auch, allerdings habe ich als Seed nicht 24 Wörter sondern 24 Zahlenreihen. CoolBitX stellt eine PDF Datei bereit, mit der sich die Zahlen Seed wieder in eine Wörter Seed umwandeln lassen, aber was mach ich wenn es CoolBitX und damit diese PDF Datei nicht mehr gibt? Alle anderen Hersteller scheinen ja Wörter und keine Zahlen zu nutzen. So müsste ich neben der Seed ja auch die PDF sicher verwahren.

Grüße

Ich denke dass es sich bei der Zahlenreihe-Wörter PDF um die BIP 0039 Liste handelt BIP0039 Wortliste
Bin mir aber nicht sicher.

1 „Gefällt mir“

Scheinbar handelt es sich um eine andere Liste. CoolBitX verweist auf folgende Liste:

Dann kann ich dir leider nicht weiterhelfen, sorry

Dein Vater hat mit Kryptowährungen eigentlich nichts am Hut, oder?

Ich finde die Informationen die man über das Produkt bekommt nicht gerade überragend aufbereitet.

Ich habe das Coolwallet S mal getestet und würde aus verschiedenen Gründen (unter anderem, dass es nicht den Bip39 Standard unterstützt, davon abraten.

2 „Gefällt mir“

Ich kenne die Cool Wallet bisher nicht. Aber sie schreiben zumindest, dass sie sich an das BIP39 halten:

Why Is The Seed Generated From CoolWallet In Numeric Format? - CoolWallet Help Center

Sie geben bei der Generierung allerdings nicht die 24 Wörter an, sondern die Position der Wörter in der Liste. Damit kann man sich bei der Sicherung der Wörter aussuchen, ob man die englische Wortliste oder eine andere Sprache nehmen möchte.

Natürlich würde das auch gehen, wenn sie die englischen Wörter angeben. Dann müsste man eben zuerst selbst die Positionen nachschlagen.

Bei der Ableitung von Accounts und Adressen halten sie sich zwar an BIP Standards, aber wohl nicht an die üblichen:

Can I Recover My CoolWallet Seed To Another Wallet? - CoolWallet Help Center

https://walletsrecovery.org/

Das heißt wenn man die 24 Wörter in eine „Standard-HW-Wallet“ wie z.B. Bitbox oder Ledger eingibt, landet man wahrscheinlich auf anderen Adressen.

Nichtsdestotrotz halten sie sich an die BIPs, in dem Fall das BIP141. Bei der Ableitung von von Segwit Adressen verwenden sie den Pfad m/44’/0’/0’, nicht m/84’/0’/0’.

Zur Wiederherstellung der Wallet ohne eine Cool Wallet liefern sie eine Anleitung mittels des Ian Coleman Tools. Etwas ärgerlich, aber immerhin. @renna, hast du das zufällig mal verifiziert?

Ein Secure Element scheint sie auch zu haben. Teile von Firmware und Secure Element sind aber nicht open-souce, ähnlich wie beim Ledger.

Aber alles in allem immer noch wesentlich besser als eine Software Wallet.

Wahrscheinlich wird diese Wallet nicht von gängiger Wallet Software wie Electrum und Co unterstützt. D.h. man muss wahrscheinlich die hersteller-eigene Software verwenden.

1 „Gefällt mir“

@NTC
Ich bin kein Experte, aber wenn ich deine Frage gestellt hätte und diese Komentare bekommen hätte, würde ich mir eine andere HW Wallet für meine BTCs kaufen.
Aber wie gesagt, ich kenne die Coolwallet S nicht.

1 „Gefällt mir“

Das war schon 2017 als ichs getestet habe. Das war damals noch anders.

1 „Gefällt mir“

@skyrmion @SHA-2 @renna @Sappi

Vielen Dank für eure Antworten! Ihr habt mich in meinem Gefühl bestätigt und ich werde mir wohl erstmal einen Nano Ledger S holen. Auch wenn dort auf den knappen Speicher mittlerweile wohl nur noch 2 Kryptowährungen passen wenn ich es richtig verstanden habe.

1 „Gefällt mir“

Du kannst den Ledger auch für mehr als zwei nutzen, dann ist es halt etwas aufwändiger (Apps installieren / deinstallieren).

Aber für die typischen 100€-Shitcoins reicht zusätzlich auch die „Börse“. :nerd_face: