CoinMarketCap gehackt: 3,1 Mio. Email-Adressen geleakt

Veröffentlicht auf: CoinMarketCap gehackt: 3,1 Mio. Email-Adressen geleakt - Blocktrainer

Bei Coinmarketcap, der beliebten Vergleichsseite für Kryptowährungen, sind mehr als 3 Millionen Nutzerdaten abhanden gekommen.

3 „Gefällt mir“

Wer die Red Flag nochmal niedergeschrieben braucht:

FINGER WEG VON BINANCE!

Es gibt genug Infos über Binance und genug Gründe, die einem Warnung genug sein sollten. Das die Tochterfirma gehackt wurde, ist nun Red Flag genug. Binance ist weder die Günstigste, noch die Sicherste, noch die Beste Börse. Selbst wenn man aus „Gründen“ Shitcoins braucht, ist man bei Kraken oder wenn man nur Swappen will mit FixedFloat (no registration, no kyc) besser dran.

2 „Gefällt mir“

Gibt es hier auch wieder eine Möglichkeit zu überprüfen, ob seine Email davon betroffen ist? Entweder direkt von Binance / CMC oder von euch?

Danke für eure tollen Beiträge! Macht weiter so! :clap:

Jetzt mal unabhängig davon ob Binance oder Kraken seriöser ist.

Was lässt dich glauben, dass deine Daten (inkl. KYC und allem drum und dran) bei Binance unsicherer sind als bei Kraken? Woher willst du wissen, dass Kraken ein besseres Sicherheitssystem hat?

Meiner Meinung nach wirst du das Risiko für solche Hacks in Kauf nehmen müssen. Nicht einmal Staaten (oder gerade diese) schaffen es unsere Daten richtig aufzubewahren. Und die haben deutlich sensitivere Daten.
Die einzige Möglichkeit dich davor zu schützen ist KYC Services zu vermeiden.

An dieser Stelle, nutzt für sensible Daten bitte immer eine neue E-Mail-Adresse. Dann ist so ein Hack natürlich ärgerlich aber es lässt euch einfacher reagieren.

weil binance eine entsprechende Historie von Negativen Vorfällen hat, die bei Kraken nicht bzw nicht in dem Ausmaß vorhanden ist. „Wissen“ kann man das nicht, aber das behauptet ja auch niemand.

ich bin mir nicht zu 100 % sicher da jetzt eine lange zeit vergangen ist aber ich glaube als bei coinmarket cap das mit den diamonds los ging hat man auf der leaderboard seite kurz alle email adressen gesehen , obwohl ich kompletter amateur bin dachte ich damals das ist doch nicht gesund paar tage später waren die email adressen mit *** bedeckt so dass man nicht alles sehen konnte ,