Coinbase geht an die Börse

Gestern schrieb mir ein Freund, welchen ich schon seit längerem versuche zu therapieren, dass Coinbase ein ein IPO startet. Was haltet ihr davon?

1 Like

Für die Krypto-Adaption ist es natürlich positiv, wenn Unternehmen aus dem Kryptobereich an die Börse gehen. Nur Coinbase finde ich persönlich nicht gut, da sie bzw ihre Partner Nutzerdaten verkauft haben.

Bin mal auf die Billanzen von Coinbase gespannt. Die müssen sie dann ab jetzt offenlegen^^

1 Like

Kann einem als Investor egal sein (sprach der Kapitalist :wink: )

1 Like

Ich kann mir den Erfolg von Coinbase absolut nicht erklären. Sie listen fast ausschließlich Crap-Coins, die niemand will. Zu Stoßzeiten fallen die Server „unerklärlicherweise“ immer aus. Die Gebühren von Coinbase sind höher als bei jeder mir bekannten Exchange.

Ich weiß nicht, ob das die nächsten Jahre noch so weitergehen wird. Als Aktionär wäre ich vorsichtig.

1 Like

Schwerpunkt von Coinbase ist der US Markt, da ticken die Uhren auch anders (da hat man bzgl. Crypto nicht so ganz unsere Freiheiten). Da tickt auch der Aktienmarkt anders als in EU.

IPO fände ich blöd, aber wenn sie gleich an die Börse gehen fände ich es als Investor als early bird interessant; haue mir gleich nen Kilo ins Portfolio.

1 Like