Btc Transaktion kann man grund abgeben?

Hey habe eine kurze anfänger frage
Kann ich bei einer btc Transaktion einen grund abgeben? So das der Empfänger sofort weiß con wem die Transaktion kommt und sie besser zuordnen kann?

Der Empfänger sollte Adressen nicht wiederverwenden. Das heißt eine Adresse sollte nur einem einzigen Empfänger zugeteilt werden. Dadurch würde sich die Frage erübrigen. Der Empfänger kann das so im Vornhinein steuern.

Anonsten ist Lightning natürlich eine gute Alternative.

Wenn es dir um einen Nachweis der Zahlung geht, dann kannst du mit dem private key der Absenderadresse eine Nachricht signieren und damit nachweisen, dass du die Adresse kontrollierst. Diese Nachricht kann beliebig lang sein, muss dem Empfänger aber auf anderem Wege übermittelt werden.

Dann gibt es die Möglichkeit, einer Transaktionen mit dem Skript OP_RETURN einen leeren Output mit beliebigem Text hinzuzufügen. Ich kenne aber kein Wallet, welches das unterstützt. Viele sind der Ansicht, die Bitcoin Blockchain solle nicht zum Austausch beliebiger Nachrichten verwendet werden, weil die Beliebigkeit der Nachricht in keinem Verhältnis zu ihrer Dauerhaftigkeit steht. Soll heißen, deine Nachricht steht dann für alle Ewigkeit in der Blockchain. Technisch ist das aber möglich. So wurde auf dem Weg z.B. auch das ganze Satoshi Whitepaper in die Blockchain geschrieben. Das war dann aber auch nicht ganz billig…

Also hat meine wallet verschiedene Adressen?

Korrekt. Deine Wallet verwaltet praktisch unendlich viele Adressen.

Sie werden aus deinem privaten master Schlüssel (xprv) erzeugt, der wiederum aus dem Seed erzeugt wird.

1 „Gefällt mir“

Ach so cool danke :slightly_smiling_face: