Bitcoin Node über Tor synchronisiert extrem langsam

Hallo Zusammen

Ich habe mich vor einiger Zeit dazu entschieden in einem LXC-Container (Debian) auf meinem Homeserver einen Bitcoin & Lightning Node über Tor laufen zu lassen.
Ich habe diesen Guide befolgt: Running Bitcoin & Lightning Nodes Over The Tor Network (2021 Edition) | by StopAndDecrypt | Medium
Der letzte Schritt war 2-C, sobald die Blockchain synchronisiert hat würde es dann mit Schritt 3 weiter gehen.

Leider synchronisiert die Blockchain jetzt seit bereits etwa 12 Wochen, und ich bin erst bei Block 485874. Das hier sind die letzten paar Zeilen die bitcoind ausgibt:

2021-09-03T10:20:16Z socket send error Broken pipe (32)
2021-09-03T10:21:13Z UpdateTip: new best=000000000000000000308afa0f08401bfc92bd1ecb175b5293bb6011e0208436 height=485874 version=0x20000000 log2_work=87.126757 tx=255289021 date=‚2017-09-18T09:46:46Z‘ progress=0.377835 cache=528.0MiB(3947410txo)

Also es geht extrem langsam. Ausserdem kommt sehr oft die Meldung „socket send error Broken pipe (32)“
Hat jemand ähnliche Problem oder kann abschätzen wo der Bottleneck ist?
Hardware und Internet sind sehr statbil, höchstens das Tor-Netzwerk könnte das Problem sein. Jedoch weiss ich echt nicht warum, bei den anderen gehts ja auch über Tor relativ schnell, auf jedem fall massiv schneller als bei mir.

Liebe Grüße