Bitcoin nach Jahren von Ledger verschwunden?

Hallo zusammen,

sorry für meinen dämlichen Post, ich versuche Seit Tagen meine BTC wieder zu finden…

Im Dezember 2017 habe ich ein wenig mit BTC experimentiert und mir dann einen Ledger Nano S gekauft. Diesen habe ich aktiviert und mir die 24 Wörter notiert - welche ich auch noch habe.
Dann habe ich von Bitcoin.de die BTC an den Ledger geschickt - besser gesagt natürlich den Key. Also dachte ich zumindest. Den Ledger habe ich dann jahrelang nicht angesehen und neulich wurde ich neugierig. Habe erstmals Ledger Live auf meinem PC installiert und dann den Ledger gestartet. Es war nicht mal eine Wallet angelegt, die einzige vorhandene App war Fidu U2F. Der Ledger hingegen zeigt das Bitcoin Symbol an, ob das aber nun erst seit der Installation der Wallet ist kann ich nicht sicher sagen.
Die Firmware habe ich aktualisiert.
Mir liegt auch noch die Adresse vor, an welche die BTC gesendet wurden. Über Blcokchain.com habe ich gesehen, dass sie dort auch noch liegen. Sie wurden im P2PKH Format gesendet.
Die letzten Tage habe ich sehr viel Zeit hier auf der Homepage verbracht und mir diverse Artikel durchgelesen. Ich hatte auch die Befürchtung, dass ich eine Zusatzidentifikation mit dem Fidu U2F angelegt haben könnte. Als ich mich hierfür allerdings auf meinem Google-Konto angemeldet habe, habe ich mich erstmals für diese 2-Schritt-Bestätigung angemeldet, deudet also darauf hin, dass ich das damals nicht gemacht habe.
Wie gehe ich denn nun vor?
Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

Dann brauchst du dir erstmal keine Sorgen machen, an deine Bitcoin kommst du wieder ran.

Hast du den Ledger denn jetzt neu eingerichtet oder wieso ist nichts installiert?

Es hört sich jetzt so an als hättest du die Bitcoin App gar nicht auf dem Ledger installiert, mach das doch erstmal, dann sollten dir deine Bitcoin angezeigt werden.

Wenn nein, dann setz deinen Ledger komplett zurück und richte ihn komplett neu ein, allerdings mit deinen 24 Wörtern. Da musst du dann jedes einzelne Wort auf dem Ledger eintippen.

Mit FIDO U2F hat das nichts zu tun.

1 „Gefällt mir“

Soweit ich weiß gibt es in Ledger Live die Möglichkeit einen sog. Account index? an zu geben. Gib dort mal 0 an. Das wird glaube ich gefragt wenn man ledgerlive neu installiert und von einem bereits eingerichtetem Ledger wiederherstellt. Dann schaut Ledgerlive von block 0 an nach deiner ballance. wenn z.b. der Index in ledger live auf 500 steht aber du in block 400 btc auf dein wallet gesendet hast wird ledgerlive deine BTC nicht finden da es erst ab block 500 sucht.

Du könntest befor du etwas anderes versuchst erst mal auf einem anderen Rechner ledger live neu installieren, mit deinem Ledger wiederherstellen und den index auf 0 setzen.

1 „Gefällt mir“

Du könntest die 24 Wörter in Blue Wallet importieren, wenn deine Funds angezeigt werden alles ok. Dann eine Bitbox02 bestellen und damit weitermachen.

Danke schon mal für die Beruhigung.
Nein, den Ledger habe ich nicht neu eingerichtet. Die App habe ich bereits installiert und es wird nichts angezeigt.
Letzte Woche habe ich mir einen zweiten Ledger gekauft mit einer neuen Wallet und dort nochmals ne Kleinigkeit drauf gelegt. Mir werden nun in Live natürlich zwei Wallets angezeigt. Die eine mit dem neuen Bestand und die andere leer.

Hast du zufällig nen Tip, wo ich den index auf 0 setzen kann? Finde nichts

1 „Gefällt mir“

Wieso eine BitBox bestellen wenn er schon einen Ledger hat? Das lohnt sich nicht für jeden, der Sicherheitsvorteil wäre zwar da, ist aber nicht allzu groß. Beides gute Geräte.


@HW51 Bitte deine Wörter erstmal nirgends importieren oder eintippen, probier das erstmal offline mit deinem Ledger.

Ich würde den alten Ledger mal komplett zurück setzen und mit deiner Mnemonic wiederherstellen.

Also ich weiß dass das beim Einrichten geht. Besitze aber keinen Ledger und kenne das UI nicht.

3 „Gefällt mir“

Wie gesagt beim neu installieren von ledger live wird es glaube ich gefragt deshalb nochmal auf einem anderen Rechner installieren. Beim wiederherstellen mit deinem alten ledger wirst du glaube ich gefragt. Ich bin von Ledger zu bitbox gewechselt deshalb habe ich grade nichts zum nachschauen da.

Ach ps. ich glaube irgenwo musste man den Expertenmodus beim wiederherstellungsprozess aktivieren. Erst dann wird der Account Index angezeigt

Zum Account Index, sicher das wir da das gleiche meinen? Für mich ist der Index im Derivation Path und hat nichts mit der Blockhöhe zu tun. Der Ledger müsste beim Einrichten eigentlich einmal die ganze Chain durch syncen und alles finden. Index 0 ist sowieso standardmäßig eingestellt.

Index 0 (Default):

m/44'/0'/0'/0/0

Index 1:

m/44'/0'/0'/0/1

Jeder Index eine Adresse. Wenn ich beim Einrichten dann zum Beispiel 12 angebe, schaut er sich nur Adressen ab Index 12 an, und 0 bis 11 werden nicht als Balance angezeigt.

Zumindest verstehe ich das so (?)


@HW51 Eine Sache dir mir jetzt noch eingefallen ist: Deine Bitcoin liegen ja jetzt auf Legacy Adressen (P2PKH), da würde ich die sowieso nicht lassen wollen. Wahrscheinlich liegt hier auch das Problem. Du meintest ja du hast bereits einen neuen, zweiten Ledger. Der Vorschlag mit der BlueWallet oben macht dann tatsächlich Sinn, lad’ die dir mal auf dein Handy runter und gib dort deine 24 Wörter ein. Das Import-Tool wird dann automatisch die alten Adressen finden. Dann sendest du alles auf deinen neuen Ledger - Problem gelöst und auf Native SegWit gewechselt. Transaktionsgebühren sind aktuell komplett geschenkt.

Als jemand der erst seit 2019 dabei ist vergesse ich immer an Legacy Adressen zu denken…

1 „Gefällt mir“

Ja genau das meinte ich. Sorry das hatte ich nur mal angeschnitten das Thema. Aber wie gesagt wenn dort etwas verstellt sein sollte am Derivation Path dann scannt Ledger Live evtl deine Adressen nicht auf denen die Balance liegt. Wenn das standartmäßig auf 0 sein sollte dann einfach mal neu einrichten wie @sutterseba sagte.

1 „Gefällt mir“

DANKE!!!
Habe nun den Ledger mit 3-maligem falscheingeben des Pin neu aufgesetzt mit den alten Wörtern und siehe da, die BTC sind noch da :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

:+1:

Nur der Vollständigkeit halber…

Denke ich auch. Ich würde aber vermuten, dass es sich dabei wirklich um den Account Index im Derivation Path handelt, nicht um den Address Index.

Also nach Purpose und Coin Type die dritte Stelle im Pfad. Jeder Account entspricht einer eigenen, unabhängigen Wallet.

Wenn man den Index bei der Einrichtung falsch eingibt, landet man in einer falschen Wallet. Das hat nichts damit zu tun, dass Ledger Live erst ab einem gewissen Block oder einer gewissen Adresse sucht.

Wenn man keine eigene Node verbindet, fragt Ledger Live die Adressen einfach bei der firmeneigenen Node von Ledger ab.

Ledger Doku:

Ledger Live connects to Ledger’s Bitcoin explorers by default, which offers fast account synchronization without needing to set up and maintain a node.
However, this ease of use comes at the expense of trusting Ledger’s node to provide accurate account balances and not to store user addresses.

2 „Gefällt mir“

So, nun muss ich nur noch rausfinden wie ich die BTC in Ledger Live statt in Dollar in Euro anzeigen lassen kann und dann leg ich ihn wieder für vier Jahre zur Seite - in der Hoffnung, dass ich die BTC dann ohne Nervenkitzel sofort wieder sehe :wink:

1 „Gefällt mir“

Rechts oben auf das Zahnrad klicken.

Dann ist es der allererste Punkt, den du in den Einstellungsoptionen siehst.

schon gefunden, vielen Dank euch allen für die super Hilfe

Ich würde jetzt noch auf SegWit Adressen wechseln, dann sparst du dir in Zukunft ordentlich Gebühren. Dafür einfach an eine neue (eigene) Adresse senden die mit "bc1q..." anfängt.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank, habe ich direkt nach dem neu aufsetzen bereits dank eurer Tipps gemacht.