Bitcoin hohe transaktionsgebühren

Hallo Roman,

wenn die Bitcoin-Transaktionsgebühren irgenwand ca. 100.000,- € betragen, wie kann ich dann ca. 1.000,-€ z.B. vom Ledger zur Exchange schicken um sie in Euro einzutauschen? Die Gebühren sind ja dann höher als die Transaktion.

…weiter so. Grüße Timm

Wenn Transaktionsgebühren 100.000€ betragen, dann musst du, um 1000€ zu verschieben, 100.000€ an Gebühren bezahlen.

Ich verstehe die Problematik nicht.
Ich kann doch auch jetzt schon 1 Satoshi übertragen und muss dann höhere Gebühren bezahlen, als der Wert der Transaktion.

1 „Gefällt mir“

Naja, vielleicht solltest Du nicht so lange warten bis die Transaktionsgebühr extrem steigt und schon frühzeitig die Lösungen anschauen die es geben wird. Siehe vielleicht auch die Möglichkeit von Lightning oder ähnliches.

Wenn du nicht genügend Bitcoins bzw. Sats besitzt, dann kannst du die Transaktionsgebühren nicht bezahlen.

Du kannst auch einfach weniger Gebühren einstellen. Du musst dann einfach länger darauf warten, bis deine Transaktion von einem Miner in einen Block aufgenommen wird.

Theoretisch wären auch 0 fees an Gebühren möglich.
In diesem Thread wurde das Thema auch schon behandelt:

Und hier die entsprechende Antwort von Roman dazu: