Bitcoin Anteil Portfolio /wieviel sollte man besitzen/ was ist euer Ziel

Was denkt ihr wieviel Bitcoin sollte man im Leben besitzen Final ?

Wieviel Bitcoin zu besitzen strebt ihr an und wieviele vom
Gesamt Portfolio sollte Bitcoin sein ?

Nur eure Meinung interessiert mich….

Die wirkliche Frage die sich stellt ist: was willst du wirklich?
Mehr Fiat oder mehr BTC?

Für die einen ist BTC alles, sie werden nahezu 100% BTC antworten.
Die trader sehen es anders.

Ich persönlich nehme keinen % Ansatz. Ich habe feste Sparraten für Aktien und BTC - wie es sich entwickelt, entwickelt es sich, keins von beidem würde ich verkaufen

1 „Gefällt mir“

Bei mir einen monatlichen Sparbetrag, mehr nicht…

Man sollte nur soviel Euro halten, wie man bereit ist zu verlieren.

6 „Gefällt mir“

Ist das Ziel einen Bitcoin am Ende tu Besitzern vllt das zufriedenstellend :rofl::star_struck::star_struck::star_struck::star_struck:

Gibt ja einige die sagen 1 Bitcoin ist so die magische zahl

Guten Morgen,

Ich denke unter einem Bitcoin Standard, wäre es schon ausreichend mit 0,10% eines Bitcoins.

-Es gibt 59 Millionen Millionäre.
Mit einem Vermögen über 1 Millionen US Dollar.

-dann gibt es 590 Millionen Menschen mit einem Netto Vermögen von 100.000 - 1000.000 US Dollar

-und jetzt kommen noch die restlichen 7050 Millionen Menschen.

ABER es gibt nur 21 Millionen Bitcoin.

-Aufgeteilt in 50% eines Bitcoin könnten theoretisch nur 42 Millionen Menschen einen halben Bitcoin besitzen.(0,50%)

-Aufgeteilt in 10% eines Bitcoin könnten theoretisch nur 210 Millionen Menschen einen Zehntel eines Bitcoin besitzen.(0,10%)

-Aufgeteilt in 1% eines Bitcoin könnten theoretisch nur 2100 Millionen Menschen ein Prozent eines Bitcoin besitzen.(0,01%)

Aber dadurch das die Bitcoin Aufteilung nicht so ist, wie an Hand der 3 genannten Beispiele, bedeutet das Bitcoin noch seltener ist.
Weil:
1.Staaten Bitcoin als Reserve halten.
2.Bitcoin Millionäre oder Firmen, ihre Bitcoins nicht hergeben(seltenste Gut).
3.Die Nachfrage nach Bitcoin so stark ist (wegen ständiger Wertsteigerung).
U.V.M

1 „Gefällt mir“

Die eigentlich Frage ist doch, wie viel möchtest du @Viator haben und bist du bereit dafür im Zweifel deinen Konsum zu reduzieren. Der Begriff „Bitcoin-Maxi“ bezieht sich nämlich nicht nur auf den Inhalt des Portfolios. Es wird oft gesagt, dass Bitcoin zum Überdenken der eigenen Konsumpsychologie beiträgt. Dann spielt es auch keine Rolle, ob du nur ein paar Sats oder ganze Bitcoin in deinem Leben gespart hast, weil du zumindest dein Möglichstes getan hast.
Die Überzeugung sollte dennoch immer reflektiert bleiben. Am Ende zählt immer das Leben und die Lebensqualität. Wer nur an Geld und Geldmaximierung denkt, hat die Bitcoin Idee nicht verstanden.

Kleine Anekdote… gibt diesen Bitcoin OG, der in ein Baumhaus gezogen ist, um noch mehr Sats stacken zu können :joy:

1 „Gefällt mir“

Naja, wer vor ein paar Jahren eingestiegen ist dürfte weitaus einiges mehr besitzen.

Sind wohl nurnoch diejenigen, welche nach der Covid Pandemie dabei sind, die noch kein ganzer Coin besitzen…