Binance - Neues Gerät autorisieren, IP Adresse anders

Hallo,

ich wollte mich heute nach ca. 5 Wochen wieder bei Binance anmelden. Bei der 2 Faktor Authentifizierung, kam dann die Meldung das ich mich von einen anderen Gerät anmelde ( andere IP und angeblich aus Berlin ) So musste ich den Handycode bestätigen und gleichzeitig auch noch den E-Mail Code. Ich bin jetzt etwas irritiert weil die Anmeldung zwar von mir kam ich aber kein neues Gerät habe und mein Wohnort auch nicht Berlin ist. Muss ich mir eventuell Sorgen machen oder hat Binance nur etwas falsch erkannt?

Vielen Dank

Hallo, ich habe zur Zeit gleiche Situation,weist du schon was Sache ist?

Da du höchstwahrscheinlich keinen Businessanschluss hast, ändert sich deine IP-Adresse regelmäßig.
Das ist normal.

Danke für Aufklärung!

Ich war vor kurzem in der selben Situation. Die Mitteilung, dass sich ein neues Gerät angemeldet hat, liegt vermutlich nur an der neuen IP-Adresse.

Der angegebene Wohnraum muss nicht zwangsläufig dein Wohnort sein. Es wird der Knotenpunkt deines Internetproviders sein, mit welchen Binance kommuniziert. Eine genauere Ortsbeschreibung wird Binance nicht übermittelt.

Noch eine kleine persönliche Einschätzung zum Thema Sicherheit von mir:

Sofern solche Sicherheitswarnungen unmittelbar dann kommen, sobald man sich selber angemeldet hat, muss man diese nicht allzu ernst nehmen. Mir ist kein Beispiel für einen Sicherheitsangriff bekannt, bei dem bei legitimer Anmeldung des Nutzers die Daten direkt abgegriffen wurden und dann automatisch als Angriff wiederverwendet wurden. In der Regel werden sicherheitssensible Daten mit dutzenden (uninteressanten) Daten zusammen abgefangen und müssen ersteinmal ausgewertet werden. Das dauert seine Zeit.

Wenn du ganz sicher gehen willst, dass nichts passiert ist, einfach Passwort ändern. Zudem kannst du dich bei Binance anmelden und eine Liste aller Geräte einsehen, die sich zuletzt angemeldet haben bzw. angemeldet sind. Bei Zweifel einfach alle rausschmeißen.