Ballet Wallet

Gibt es Meinungen oder schon negative/positive Erfahrungen mit der cold wallet von Ballet?

Ich habe sie als Geschenk mit Sats genutzt. Super einfach, nett anzufassen, hochwertig.

Sicher? Mehr als ein Geschenk zum Geburtstag oder eine Kleinigkeit zum einkaufen würde ich nicht drauf packen.

Ist es wirklich eine Cold Wallet, wenn der Hersteller den Passphrase auf die Karte druckt? :thinking:

2 „Gefällt mir“

Inwiefern soll man diese Frage beantworten? Wir reden hier von einer Karte mit Adresse und WIF drauf, da gibt es ja nicht viel zu bewerten. Ist halt eine schicke Paper Wallet, wie bereits erwähnt perfekt für Geschenke oder kleine Beträge.

Von der Sicherheit her ist das vergleichbar mit einer Paper Wallet die du auf einer Website generierst und ausdruckst, wie du auf die Bezeichnung Cold Wallet kommst ist mir daher ein Rätsel.

Cold Wallet bedeutet dass dein Seed bzw. deine Schlüssel keinen Kontakt zur Außenwelt / zum Internet hatten und es daher nicht mal eine theoretische Chance gäbe diese auf digitalem Weg zu stehlen.

Okay, einen ganzen btc würde ich wohl auch nicht drauf machen. Die Pro-Version dürfte dann aber den Cold-Anforderungen genügen, oder?!

Echte Werte gehören natürlich auf die BitBox :wink:

1 „Gefällt mir“

Nein, auch wenn die das vielleicht behaupten.

Die Passphrase musst du zu irgendeinem Zeitpunkt auf deinem Computer digital eintippen. Du müsstest das ganze schon offline mit Tails o.ä. machen um das annähernd „cold“ zu nennen.

Dann wird dieser Code an Ballet geschickt und die generieren dann den Rest.

Das ist definitiv sicherer als jede normale Paper Wallet und die meisten Hot Wallets, cold würde ich das trotzdem nicht nennen. Die Passphrase ist finde ich als zusätzlicher zweiter Faktor geeignet, nicht als der Ankerpunkt deiner Wallet. Da geht einfach ordentlich was an kryptografischer Sicherheit verloren.

Eine Mnemonic mit Brute Force zu knacken ist quasi unmöglich und vernachlässigbar. 128 bit bzw. 256 bit entropy sind einfach unfassbar sicher. Wenn jemand diese Karte findet oder Ballet selbst einfach mal eine Kopie bei sich behält sieht es mit Brute Force schon deutlich anders aus. Hängt dann natürlich von der Länge und Komplexität der Passphrase ab, aber eine 10 Zeichen Passphrase ist mit 24 Wörtern halt einfach nicht zu vergleichen.

Ganz genau :+1:

1 „Gefällt mir“