Aufteilung Portfolio

Hey Leute,

bin gerade daran mir einen „Finanzplan“ aufzustellen. Dazu hab ich mir eine Excel-Tabelle erstellt und mir überlegt, in welche „assets“ ich mein Kapital investieren möchte. Dazu hab ich jetzt mal pauschal 150.000 € eingetragen. Was haltet ihr von der Aufteilung? Hab ich was vergessen? Bzw. würdet ihr anders gewichten?

PS: Kurz zu mir, bin 40 Jahre alt, bald geschieden, Haus bald verkauft, muss neu anfangen :slight_smile:

Und: Cardano Pool wär ich auch dabei :wink:

Keine Finanzberatung:

Grundsätzlich gute Diversifizierung. Meiner Meinung nach zu viel Immobilien drin. Kann aber genau so bleiben, sicher kein Fehler.

Meine Perspektive:
Ich habe mal mit 50% Aktien 25% Krypto und 25% Rest angefangen. Aber weil Krypto so gut performt hat, ist das jetzt 50%. Habe nicht mehr rebalanced. Krypto ist das schnellste Pferd. Wer das Risiko ertragen kann, sollte davon viel im Portfolio haben.

1 Like