Auf der Suche nach der verlorenen Bitcointransaktion

Folgendes Szenario:

Ich habe auf Youtube eine öffentliche Adresse angegeben, um Spenden zu empfangen.
Besagte Spende, um die es geht wurde auch an die angegebene Adresse transferiert.

Man muss dazu sagen, dass ich die veröffentlichte Adresse mit Mycelium generiert habe.
Dann habe ich das Handy gewechselt und Mycelium mit den 12 Wörtern wiederherstellen wollen, allerdings wurden mir überall keine Guthabenbestände angezeigt (Was wahrscheinlich daran lag, dass Mycelium nur noch 1er Adressen (LegacyAdresse) erzeugt (Was schon seltsam ist, weil das ja eher ein downgrade zur Nutzung von Mycelium ist [Edit: Das gilt offensichtlich nur für iOS]) und genannte Adresse eine 3er Adresse (SegWitAdresse) ist.
Also habe ich die 12 Wörter in coinomi eingegeben und alles war wieder wie es sein sollte (vorherige Eingänge sind sichtbar).

Im Nachhinein wurde genannte Transaktion gemacht und weshalb diese jetzt nicht in coinomi angezeigt wird macht für mich erstmal keinen Sinn, ich hab ja die Befürchtung, dass es etwas damit zutun hat, dass ich die Adresse in Mycelium generiert habe und jetzt coinomi nutze?
Allerdings kann ich über mycelium nicht mehr auf die Adresse zugreifen…
Auch wenn sich die Empfangsadresse stetig ändert, kann man dennoch dauerhaft eine der erzeugten Empfangsadressen für den Empfang nutzen oder lag der Fehler vielleicht darin?
Ich bin etwas irritiert gerade :smiley:

MyCelium ist dafür aber nicht gedacht. MyCelium ist dafür gedacht mit anderen Bitcoin zu tauschen und dafür nimmt MyCelium vielleicht 0,5% für sich selbst. Da Du aber die App nicht installiert hattest, konnte vielleicht die Überweisung an dein Wallet nicht weitergereicht werden und befindet sich noch in der Warteschlange. Melde Dich bei MyCelium und bitte um Hilfe. ASAP, bzw so schnell wie möglich.

Wofür ist Mycelium nicht gedacht?

Ich würde MyCelium nicht als Wallet benutzen, da bei einem Transfer immer MyCelium mitverdient nach meinem Wissen. MyCelium ist dazu gedacht mit anderen MyCelium Neutzern zu kaufen oder zu verkaufen, wobei MyCelium da mitverdient.

Ich war der Meinung Mycelium wäre eine normale Wallet…

Welche Wallet nutzt du denn?

Ich habe mit Mycellium auch schlechte Erfahrungen gemacht. Recovery Phrase ging auf einem anderen Wallet nicht. Ich finde sowas suspekt.
Meine Empfehlung: Samourai Wallet.
Alternative: Phoenix-Wallet. Da sind on-chain Transaktionen zwar custodial, dafür bist du sofort lightning ready.
Oder beide.

Die scheint es halt beide nur für Android zu geben…

Finde den Fehler.

Spaß, iOS ist okay.

:smiley:

Ja ich hatte vor den letzten beiden IPhones schon vor mir ein Android zuzulegen, liebäugel ja mit dem htc exodus, aber jedesmal wenn meine beste Freundin sich ein neues zulegt bekomm ich ihr vorheriges und so bleibts jedesmal wies ist.

Btw ich habe GENAU diese Adresse auf dem Android meiner Mutter herstellen können und trotzdem wird die Transaktion nicht angezeigt, obwohl sie im Blockexplorer steht… das kann doch nicht sein :see_no_evil:

Mega peinlich, aber ich bin lediglich mit den Adressen durcheinander gekommen ‚:sweat_smile:

Weil meine erste Spende damals an meine Myceliumadresse ging, war ich überzeugt davon, dass die letzte auch dort landen musste, aber ich hatte offensichtlich eine neue Adresse der BlueWallet angegeben :see_no_evil:

Fazit: Alles funktioniert wie es soll und genauer hinschauen hilft oftmals :smiley:

Nutze Electrum, dort hast du die (sofern mir gerade einfällt) meiste Unterstützung.