Als Community den Blocktrainerkanal retten?!

Habt ihr Ideen, wie man mit Communitymacht den Kanal wieder retten kann?

Ein aktueller Versuch ist den Kanal Kanzlei WBS auf die Situation aufmerksam zu machen und sie zu bitten sich unter info@blocktrainer.de bei ihm zu melden und zu helfen.

9 Like

Ich hätte Ideen wenn es gelöscht bleibt wie es weiter gehen kann entweder Roman schließt sich einen anderen Kanal an z. B. Cryptomonday, krypto Magazin

2 Vorschlag hätte ich eine Vision alle kleinen YouTube crypto Kanäle zusammen zu einem großen fusionieren und jeder da seine Aufgabe hätte wer was macht mit dem Namen z. B. Crypto Germany Fusion
Da m√ľssten alle kanalmithaber einverstanden sein um sowas zu starten :man_shrugging:

(wie wird gesagt in der corona krise die welt nach der Krise wird eine andere sein wenn alle Firmen Regierungen zusammen arbeiten und nicht jeder f√ľr sich)

Oh mein Gott. :man_facepalming:

2 Like

Gefällt nicht der notfallplan :rofl:

Weg von Youtube, fertig!

LBRY.TV, dezentral und man kann noch mit der dortigen Währung bezahlen und bezahlt werden. Auch die die Videos ansehen werden belohnt.

1 Like

Erreichst du leider kein Arsch mit ,da keiner diese Portale nutz ,plus die extrem langsam sind. Also nicht wirklich eine alternative.

1 Like

Wenn alle so argumentieren dann wird das nat√ľrlich nie was werden. Dann w√§re Bitcoin aber auch noch bei 1 Cent.
Er h√§tte alle Videos f√ľr den Anfang parallel hochladen k√∂nnen, dann w√§ren sie alle noch da.
Der Jumperbill macht das auch so. Und wer weiß, vielleicht entwickelt sich das ja weiter.

4 Like

Sehe ich ganz genauso.

Ja das Stimmt schon, aber Bitcoin ist auch ein gut funktionierendes Produkt ,was ich von den dezentralen Plattformen bisher nicht sagen kann :wink: also stand heute, finde ich dass diese Plattformen kein spaß machen zu gucken. Aber bin voll bei euch wenn man sagt man muss Youtube Alternativen schaffen,aber dann bitte auch welche die Performance mäßig konkurieren können .

Ich sehe das wie das Henne Ei Problem… daher kann ich nur sagen tu es oder lass es, aber dann darf man sich auch nicht beschweren, wenn zentrale Instanzen Entscheidungen fällen.

Finde die Idee Lbry.tv nicht schlecht, da man bei Youtube schon sehen kann welche Richtung sie gew√§hlt haben. Selbst wenn Roman wieder freigeschaltet wird, wird das auch nur f√ľr Tage oder Wochen sein bis er wieder gesperrt wird. Alternativen m√ľssen her.
Bitte auch hier gerne vorbeischauen.
Kostenlos den Blocktrainer unterst√ľtzen mit einem Twitch Abo, falls ihr Amazon Prime habt

Die die sich wirklich daf√ľr interessieren werden nach dem BLOCKTRAINER suchen und rausfinden was los ist.
Wird könnten ein Video auf den anderen deutschsprachigen cryptokanälen posten,unter dem Namen BLOCKTRAINER, um auf die Problematik aufmerksam zu machen und so die Community auf einer dezentralen Struktur wieder aufbauen. Es muss halt einheitlich passieren.
Dadurch hätten wir die andern YouTuber und deren Follower auch gleich auf der neuen Plattform. Eventuell ziehen auch n paar englische YouTuber mit. Ich mein es geht ja genau da drum.
Wieso sollten andere CryptoTuber das nicht unterst√ľtzen.
Jeder der sich so tief mit der Materie beschäftigt macht das genau deshalb. Weil zentrale Strukturen genauso nen Mist fabrizieren.
Arbeit das braucht auf jedenfalls n bisschen coordination sonst läufts ins leere… aber ich sehe das definitiv als eine der Chancen dezentralität zu stärken. Auf keinen Fall aufgeben dann kann man nich gewinnen;)

Ich habe schon viele Male versucht meine Bekannten auf andere Messenger zu lenken.
Aber das mit WhatsApp ist wie mit YouTube, niemand will da weg… weil es ja alle benutzen.
W√§re ich Facebook w√ľrde ich eine Jahresgeb√ľhr von 5‚ā¨ pro WhatsApp-Account verlangen, die Leute w√ľrden zu 99% bezahlen.
Ist scheiße, wird sich aber nicht ändern

Gruß

Da habe ich andere Erfahrungen gemacht.
Habe schon viele Menschen auf Telegram und Threema gebracht, einfach in dem ich keine andere Wahl gelassen habe.
Viele Kontakte sind dann halt nat√ľrlich auch weggefallen, aber die waren dann auch nicht so wichtig.
Ich denke wenn einem der Kontakt zu einer Person wichtig ist, ist man auch bereit Alternativen zu nutzen.
Ich pers√∂nlich w√ľrde mir den Blocktrainer auch auf jeder anderen Plattform anschauen und dementsprechend auf diese Plattform verweisen.

Lieber Roman, ich weiss du hast mit sowas nichts am Hut aber sieh dir mal das Video an!

1 Like

Eigentlich hat er mit genau sowas am Hut momentan, aber mir ist schon klar, dass du den Content von openmind meintest :stuck_out_tongue:

Was bringt ihm das? Versetz dich mal in Roman’s Lage.
Erstens will er seinen Kanal wieder zur√ľck und zweitens weitere neue Abonnenten und die bekommt man derzeit nur auf Youtube denn dort spielt die Musik.
Was bringt ein Portal wo nichts los ist?
Ja klar kann er wechseln aber er w√ľrde vieles verlieren nicht alle 10k Member w√ľrden auf das neue Portal weiterfolgen vielleicht 1-2k und dann bleibt er ohne Wachstum einfach ewig am selben stand und verliert in den ersten 6 Monaten ~500 Abonnenten und 5 neue Abonnenten die er vielleicht bekommt.

Wei√üt du doch garnicht, ob da kein Wachstum stattfinden w√ľrde.
Aber ja, er w√ľrde viel verlieren, im Verh√§ltnis zu Youtube (Wo er gegenw√§rtig aber auch, so hart es ist, alles verloren hat).
Zumindest die alten Videos k√∂nnte man dort ja hochladen, damit sie zum anschauen wieder zur Verf√ľgung stehen und seine Arbeit nicht vollkommen umsonst war.
Ich pers√∂nlich w√ľrde mich selbst auch am meisten dar√ľber freuen, wenn einfach sein Kanal wieder freigeschalten wird und habe auch noch Hoffnung, dass das noch passiert, aber selbst dann f√§nde ich es gut, die Videos parallel dazu woanders hochzuladen und die Zuschauer darauf hinzuweisen.
Die Einnahmen w√ľrden in keinem Verh√§ltnis zu vorher stehen, richtig, aber die momentanen Einnahmen stehen auch in keinem Verh√§ltnis dazu, wenn er alternative Plattformen nutzen w√ľrde.
Manchmal ist es vern√ľnftiger eins, zwei Schritte zur√ľck zu machen als krampfhaft irgendwo stehen zu wollen wo man nicht mehr steht.
Das einfach nur als Gedankenanstoss ‚Äěfalls‚Äú bei Youtube keine Aussicht auf Besserung zum Vorschein kommt, aber da das ganze momentan noch recht aktuell ist, w√ľrde ich mich momentan auch am ehesten darauf fokussieren, den Kanal wieder zu bekommen und da hat er ja auch direkt s√§mtliche Ma√ünahmen ergriffen.
Auch die Community hat sich bem√ľht darauf aufmerksam zu machen, mit Kommentaren, Beitr√§ge teilen und der Petition, also da haben wir alle unser bestes gegeben.
Ich w√ľnsche ihm und uns wirklich, dass er seinen Kanal wiederbekommt, aber f√ľr diese Vorschl√§ge hier offen zu sein k√∂nnte nochmal wertvoll werden, also davor verschlie√üen sollte man sich, meiner Meinung nach nicht.
Bedeutet ja nicht, dass man es sofort in die Tat umsetzen muss.

Ich denke, das mit Youtube wird sich nächste Woche klären und der Kanal wird wieder da sein.
Stimme aber Walker zu. Man könnte alle Videos parallel woanders hochladen, gute Idee.

1 Like

Trotzdem zu viel Aufwand wo kaum jemand schaut. Doppelter Traffic beim hochladen etc,…